logo_1

Kindergarten Arche Noah: Das sind wir

 Die „Arche Noah“, das sind zurzeit 103 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt, die sich montags bis freitags mit ihren Erzieherinnen in fünf Gruppen treffen.

kindergarten1.jpg

In den zwei Regelgruppen sind jeweils 23 Kinder, die von je zwei Erzieherinnen betreut werden, in den beiden alterserweiterten Gruppen werden jeweils 20 Kinder von je drei Erzieherinnen betreut und  in unsere integrative Gruppe kommen zurzeit vier behinderte und  dreizehn  nicht behinderte Kinder, die von drei Erzieherinnen betreut werden. Darüber hinaus arbeiten zwei Sozialpädagoginnen gruppenübergreifend in der ‚Arche Noah‘.  Zu unserem Haus gehört natürlich auch die Leiterin der Tagesstätte, außerdem eine Verwaltungsangestellte, vier Hauswirtschaftskräfte und Jahrespraktikantinnen und -praktikanten (Freiwilliges Soziales Jahr, Berufspraktikum, 2. Ausbildungsjahr Sozialassistenz)). Und selbstverständlich auch Pfarrer Neumeier von der Christuskirchengemeinde, mit dem sich Kinder und Erzieherinnen mindestens einmal im Monat zur „biblischen Geschichte“ in der Kirche treffen.
Und zu unserem Leben in der „Arche Noah“ gehören auch die Familien unserer Kitakinder: ob Eltern und Geschwister, Großeltern, Tante und Onkel oder Freunde – alle sind bei uns willkommen!

Was wir wollen …kindergarten2.jpg
In vertrauensvoller, partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Ihnen, den Eltern, wollen wir für Ihr Kind in der „Arche Noah“ eine Atmosphäre der Geborgenheit, der gegenseitigen Achtung und des Vertrauens schaffen. Hier lernt das Kind, im Spiel seine Begabungen und Fähigkeiten zu entdecken und zu entfalten, sich mit sich selbst und seiner Umwelt auseinanderzusetzen. Wir wollen den individuellen Bedürfnissen und Interessen Ihres Kindes gerecht werden, Wert- und Sinnfragen aufnehmen und es in seiner Gesamtpersönlichkeit und in Gemeinschaft mit anderen Kinder begleiten und in christlicher Verantwortung fördern.
Wir wollen, dass die Kinder – und ihre Familien – Spaß und Freude bei uns erleben, dass die Kinder lernen, in Gruppen zu leben, Freunde gewinnen, sich selbständig weiterentwickeln, bunte Erfahrungen sammeln, Toleranz und Achtung erfahren gegenüber dem Anderssein und damit leben lernen. Der Alltag in der „Arche Noah“ bietet den Kindern die Chance, Grunderfahrungen für ihre gegenwärtige und zukünftige Lebensbewältigung zu machen – gemeinsam mit Freunden und mit viel Spaß!

Was bei uns los ist …

… für die Kinder …
… Gruppen übergreifende Projektarbeit … Turnen … freies Frühstück … Ausflüge … Ferienspiele … Bücherei … Spiel und Spaß … besondere Aktionen für die Vorschulkinder in ihrem letzten Kitajahr (mit einer Floßfahrt auf der Nidda)) … Basteln … Gottesdienste … großes, naturnahes Außengelände … Freunde finden … Übernachtung in der Kita … Singen und Musizieren … biblische Geschichte … Werkraum … täglich frisch zubereitetes Mittagessen … Waldtage … Kinder-Café … Experimentieren … Kochen … Vorlesen … Erzählen … Verkleiden … Teatime … Kuschelstunde … Therapien … Matschen … Zähne putzen … Theater spielen … Bildung von Anfang an ...


… für die Familien …
… Vater-Kind-Wochenende und Mutter-Kind-Wochenenden … Stammtisch … Bastelabende … Vertretung im Kitaausschuss .. Feste und Feiern … Hospitation in der Gruppe … themenbezogene Elternabende … Mitwirken bei verschiedenen Aktionen in der Gruppe … regelmäßige Gespräche zur Entwicklung Ihres Kindes … Gartenaktion … Gottesdienste … Freunde finden … Anbieten von Projekten für die Kinder … Elternwerkstatt ... Teilnahme und Mitwirkung am Leben der Christuskirchengemeinde 


… für das Team …
… regelmäßige Vorbereitungszeit … Supervision … Teamgespräche … Fortbildung … Konzeptionstage … Betriebsausflug … Mitwirkung in der Christuskirchengemeinde …

Integration:
Seit 22 Jahren bieten wir in unserer integrativen Gruppe „Die kleinen Freunde“ bis zu fünf Plätze für Kinder mit unterschiedlichsten Behinderungen an – selbstverständlich auch mit Schwer-Mehrfachbehinderungen. Im Rahmen des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages wollen wir jedes Kind in seiner persönlichen Entwicklung ganzheitlich fördern und begleiten.
Die 15 Kinder dieser Gruppe werden von drei Erzieherinnen betreut, die durch ihre Ausbildung und durch die regelmäßige Teilnahme an Weiter- und Fortbildungen für die Integrationsarbeit besonders befähigt sind.
Unser ganzes Haus ist auf behindertengerechte Betreuung ausgerichtet. So sind unsere behinderten Kinder nicht nur in ihrer Gruppe integriert, sondern nehmen, ihren Möglichkeiten entsprechend, an allen Angeboten und Aktivitäten unserer Kita teil. Neben dem ganz normalen Alltag in der Gruppe und im Haus erhalten die Kinder alle notwendigen Einzelförderungen und weitgehende therapeutische Betreuung.

Anmeldung

Wir freuen uns, wenn Sie Ihr Kind in unserer Kindertagesstätte anmelden möchten. Das Anmeldeformular können Sie bei uns im Büro direkt ausfüllen und erhalten dazu eine schriftliche Bestätigung für Ihre Unterlagen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Anmeldungen gerne persönlich und aus organisatorischen Gründen weder schriftlich noch telefonisch entgegennehmen. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit sich die Kita anzuschauen. Für einen geführten Rundgang durch unser Haus mit einer kurzen Vorstellung unseres Kitaalltags empfiehlt es sich einen Termin zu vereinbaren.

Wir empfehlen Ihnen Ihr Kind direkt nach der Geburt bei uns anzumelden! Es wird dann sofort in unsere Warteliste aufgenommen.
In der Regel werden die Kinder im Sommer, d.h. mit Beginn des neuen Schuljahres in unsere Kindertagesstätte aufgenommen. Werden während des laufenden Kitajahres Plätze frei, so werden sie direkt nachbelegt.
Wir beginnen mit dem Aufnahmeverfahren sehr frühzeitig, nämlich immer im Dezember des Vorjahres des Aufnahmetermins. So haben Sie die Möglichkeit, Abläufe und Termine in Ihrer Familie und im Beruf langfristig zu planen und zu organisieren.         

Auf besonderen Antrag beim Wetteraukreis können im Einzelfall Kinder mit Behinderung oder besonderem Förderungsbedarf auch aus dem näheren Umkreis von Bad Vilbel in unserer Kindertagesstätte aufgenommen werden.

Öffnungszeiten der ‚Arche Noah‘

Unsere Kindertageseinrichtung ist von Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet. 
Wir bieten Ihnen folgende Betreuungsmodule für Kinder ab dem 3. Lebensjahr an:

Betreuungszeiten:

 

7:00 – 7:45 Uhr

Frühdienst

7:45 -12:00 Uhr

Modul 1 (ohne Mittagessen)

7:45 - 13:00 Uhr

Modul 2 (mit Mittagessen)                                 

7:45 – 15:00 Uhr

Modul 3 (mit Mittagessen und Nachmittagssnack)

7:45 – 16:45 Uhr

16:45 – 17:30 Uhr                

Modul 4 (mit Mittagessen und Nachmittagssnack)

Spätdienst

Für Kinder ab dem 2. Lebensjahr (U3-Platz) bieten wir ausschließlich folgende Betreuungsmodule an:

7:00 – 7:45 Uhr

Frühdienst

7:45 – 16:45 Uhr

16:45 – 17:30 Uhr                

Modul 4 (mit Mittagessen und Nachmittagssnack)

Spätdienst

Gerne können Sie auch die von Ihnen zunächst gebuchte Platzform ändern. Ein Umbuchen der vertraglich vereinbarten Betreuungszeit kann schriftlich 8 Wochen zum Monatsende erfolgen.

...und: Die "Arche Noah" kennt keine Sommerpause! Nur zwischen Weihnachten und Neujahr ist die Kindertagesstätte für ein paar Tage geschlossen.

Tags: Kinder, KITA, Arche Noah

Drucken