Musical über Katharina von Bora

Plakat Katharina MusicalHerzliche Einladung zum Musical über die Ehefrau des Reformators!

der Reformationstag liegt hinter uns, einige schön Veranstaltungen rund um den Reformator kommen aber noch. So freuen wir uns, an diesem Freitag, den 17. November um 20 Uhr die Sängerin und Schauspielerin Miriam Küllmer-Vogt als Katharina von Bora in der Christuskirche zu Gast zu haben! Gemeinsam mit dem Pianisten Peter Krausch bringt sie die Ehefrau Luthers auf die Bühne und lässt Besucherinnen und Besucher eintauchen in eine Welt von vor 500 Jahren. Voller Witz und Leidenschaft, temperamentvoll und energiegeladen, so verfolgen die Zuschauer die Hintergründe einer Geschichte der Reformation. „Wenn Engel lachen – Die Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora“, so ist das Musicaltheater überschrieben.

Weiterlesen

Drucken

29.10.17 - Kirche für Kurze - Gottes Liebe ist so wunderbar

Am kommenden Sonntag 29.10. findet wieder eine „Kirche für Kurze“ (Krabbelgottesdienst) in der Ev. Christuskirche im Grünen Weg statt. Eingeladen sind alle Kinder zwischen ein und fünf Jahren mit ihren Geschwistern, Eltern, Großeltern und ihren Paten. Der Gottesdienst beginnt um 10.45 Uhr und dauert etwa 25 Minutekragodi kreuzn. Er findet im Gemeindesaal statt (Zugang über wenige Stufen durch die Eingangshalle im Grünen Weg oder mit dem Aufzug links vom Gemeindezentrum). Größere Geschwisterkinder können parallel am Kindergottesdienst teilnehmen.

Beim gemeinsamen Singen, beten und hören geht es diesmal um ein kurzes Lied „Gottes Liebe ist so wunderbar“. Eine kindgemäße Quintessenz der reformatorischen Erkenntnis Martin Luthers. Diese Liebe Gottes soll in der kommenden „Kirche für Kurze“ gefeiert werden.

 

 

 

Drucken

Talk unterm Turm

CKKirchturmWir laden herzlich ein zum nächsten "Talk unterm Turm"

Am 22. September ab 19 Uhr

zum Thema: (Wozu) Braucht unsere Gesellschaft Kirche heute? Über die Bedeutung von Christentum und Religion in der (Post)Moderne“

 Dazu sind als Gäste eingeladen:

Bettina Wulff, ehemalige "Frist Lady", Botschafterin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, Botschafterin des "Mirjam Notrufes" und außerdem Reformationsbotschafterin. Bettina Wulff 155

Scherf Ulrike

und Ulrike Scherf, Pfarrerin und stellvertretende Kirchenpräsidentin unserer Landeskirche.

Ins Gespräch bringen wird die beiden Pfarrerin Ulrike Mey. Musikalisch umrahmt das Purcell Brass Ensemble den Abend mit ihrem Repertoire von Bach bis Musik aus „Star Wars“. 

Dazu gibt es wieder Musik und Brezel, ein Glas Wein oder Vilbeler Wasser. Auf Eintritt wird verzeichtet, um Spenden wird  gebeten. 

Weiterlesen

Drucken

Ferienspiele in den Herbstferien

Herzliche Einladung:
Ferienspiele vom 17.-20.10.2017

In diesem Jahr gibt es verschiedene Möglichkeiten an den Ferienspielen teilzunehmen;
- 09:30 - 13:30 Uhr (mit Mittagessen)
     "Mit Martin auf Entdeckertour"
     Spiel, Spaß und Kreativität
     rund um die Reformation
- 14:00 - 16:00 Uhr
     Proben für das Minimusical
     "Alles Liebe Martin Luther"
- Frühbetreuung ab 8 Uhr

thumb KiBiWo2017

Anmeldung hier

 

Drucken

August 2017: Führung am Jüdischen Friedhof Frankfurt

Wir laden herzlich ein zu einer Führung am
Jüdischen Friedhof Frankfurt:
Montag, den 7. August 17 bis 18.30 Uhr

thumb JuedischerFriedhof
Die Führung findet in Zusammenarbeit mit der Frankfurter „Kulturothek“ statt.
Männer müssen zur Führung eine Kopfbedeckung mitbringen. 
Kosten: 10,- € p. P.
Anmeldungen werden erbeten, über das Gemeindebüro (Tel: 06101- 85355), oder Pfarrerin Ulrike Mey

Weiterlesen

Drucken

Im Christuskino: Katharina von Bora

thumb Christuskino Katharina für die ZACKHerzliche Einladung: Bald gibt es eine weitere Vorstellung im Christuskino! Um 20 Uhr beginnt am Mittwoch, den 19. Juli im Saal der Christuskirche im Grünen Weg 4 die Aufführung eines Films über Katharina von Bora, die Ehefrau des Reformators Martin Luther. An „seinem lieben Herrn Käthe“, wie Luther die Katharina schon mal respektvoll nannte, wird deutlich: Frauen spielten auch in der Reformation eine wichtige Rolle. Und die Forschung ist sich einig: Hätte seine Ehefrau nicht die Logistik und die Finanzen des Hauses Luther im Griff gehabt, so wäre die Geschichte vor 500 Jahren anders verlaufen. In einem spannenden und eindrücklichen Spielfilm-Portrait kommt Katharina nun auch in der Christuskirche auf die Leinwand. Der Eintritt ist frei, für Getränke und Popcorn ist gesorgt!

Weiterlesen

Drucken

Pop-Oratorium Luther

thumb luther a5 web 

Heute Abend geht es los! Die Generalprobe war bereits ein riesiges Erlebnis. 

Karten sind an der Abendkasse noch für alle Veranstaltungen erhältlich.

Lassen Sie sich dieses einzigartige musikalische Erlebnis nicht entgehen.

Drucken

25 Jahre Krabbelgottesdienste

Die Anfänge im Sommer 1992 waren bescheiden: 93 01 10 Krabbelgottesdienst 2Ein kleiner Kreis vorne in der Kirche vor dem Altar, in der Mitte zwei Matten für die Krabbelkinder, drum herum Stühle für vielleicht zwei Dutzend kleine und große Besucher und Besucherinnen. Damals gab es kaum Vorbilder für diese Form einer gottesdienstlichen Feier, trotzdem hat sich bald ein feierlicher Rahmen entwickelt, der Kindern im Vorschulalter seitdem vertraut wurde...

Weiterlesen

Drucken

Kirche anders am 12. November: fake news!

Herzliche Einladung zu Kirche anders am 12. November!

Der Klimawandel ist eine Erfindung der Chinesen, und bei der Amtseinführung von Trump waren mehr Menschen als jemals zuvor? Seit genau einem Jahr ist Dank des neuen US-Präsidenten der Begriff der „fake news“ – vorsätzliche Fehlinformationen – in den Medien und in unserem Bewusstsein. Gar nicht so einfach zu entscheiden, was nun wahr ist und was nicht! Aber man muss nicht in die Ferne schweifen, um das Phänomen zu entdecken: Auch in unserer Gesellschaft wird immer wieder mit Halbwahrheiten gearbeitet, die Stimmungen lenken, die eigene Position stärken und den Gegner diffamieren sollen.

In dem modernen Gottesdienst „Kirche anders“ setzt sich das Team um den Landtagsabgeordneten Tobias Utter und den Pfarrer Ingo Schütz mit der Frage auseinander, wie fake news unser Leben bestimmen – und was eigentlich die Wahrheit ist. Dabei wollen sie auch kritisch auf den eigenen christlichen Glauben blicken und biblische Berichte hinterfragen. Los geht es am Sonntag, den 12. November um 17 Uhr im großen Saal der  Christuskirchengemeinde im Grünen Weg in Bad Vilbel. Der Gottesdienst eröffnet zugleich die diesjährige Kirche anders-Saison.

Weiterlesen

Drucken

2017-09 - Kleidersammlung für Bethel

bethelTraditionell findet auch in diesem Jahr wieder die Kleidersammlung für Bethel statt. Kleiderspenden können im Zeitraum vom 11.-20. September 2017 werktags zwischen 10 und 16 Uhr im Foyer der Christuskirche im Grünen Weg 4 abgelegt werden.

Da die Kleiderkammer geschlossen ist, können anschließend keine Altkleider mehr angenommen werden. Spender werden darum gebeten, auf die Verpackung der Kleider in reißfesten Müllbeuteln zu achten.

Drucken

2017-09-08 - CROSSROAD - Hört mich jemand

17 09 08 Flyer Crossroad Beten

Der nächste Jugendgottesdienst CROSSROAD findet in Bad Vilbel im Gemeindezentrum im Grünen Weg statt. Termin ist Freitag, der 08. September 2017 um 19 Uhr. Und es wird ein sehr besonderer Jugendgottesdienst werden mit intensiver digitaler Anbindung.

Es geht um „Hört mich jemand? – kein Netz, aber trotzdem Empfang!“. Kein Empfang zu haben ist für Smartphone-Nutzer der absolute worst case. Das geht gar nicht. Bei der Suche nach einem Urlaubsziel geht es heute – für viele – zu allererst um die Frage nach dem Empfang und dem freien Wifi… Passend zu diesen Überlegungen wird der kommende CROSSROAD im Internet live gestreamt. Unter www.sublan.tv kann man sich zur Gottesdienstzeit live zuschalten.

Weiterlesen

Drucken

2017-08-20 - Marktgottesdienst - Die Welt zu Gast

thumb Vilbelermarkt

Am ersten Marktsonntag, der in diesem Jahr auf den 20. August fällt, wird wieder der inzwischen bereits traditionelle Marktgottesdienst im Autoscooter stattfinden. Dieser besondere Rahmen des Gottesdienstes hat sich bewährt: Mitten im Marktgeschehen und zugleich an einem Ort, der das Miteinander eines gemeinsam gefeierten Gottesdienstes zulässt. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr. Er wird von der Evangelischen Christuskirchengemeinde in Zusammenarbeit mit der evangelischen Schaustellerseelsorge und der Stadt Bad Vilbel veranstaltet. Alle Christinnen, Christen und interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, diesen Gottesdienst an besonderem Ort und auch in besonderer Weise mitzufeiern! Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Frühschoppen und zum Mittagessen auf dem Markt.

„Die Welt zu Gast“, so lautet das Thema des diesjährigen Gottesdienstes, der vom Team um Pfarrer Dr. Klaus Neumeier und Schaustellerseelsorerin Christine Beuter-Lotz gestaltet wird. Dies Motto gilt an vielen Stellen für das Treiben auf dem Markt selbst, nimmt aber vor allem auch besonderen Besuch auf: Vijay Kumar ist Pfarrer in der Christchurch-Cathedral im nordindischen Amritsar und im Rahmen eines Partnerschaftsbesuches zu Gast in Bad Vilbel. Er wird die Predigt im Gottesdienst halten.

Weiterlesen

Drucken

2017 - Schulanfänger - Der Ernst des Lebens

schultteAm Montag, den 14. August findet
um 16.30 Uhr
in der Ev. Christuskirche im Grünen Weg ein

Gottesdienst für alle Schulanfänger statt. Dazu sind alle neuen Schulkinder mit ihren Geschwistern, Eltern, Großeltern und Paten herzlich eingeladen. Wir laden die Kinder ein, ihre Schultüten und Schulranzen mit in die Kirche zu bringen – wenn sie es möchten.

Der Gottesdienst dauert etwa 45 Minuten, wird von Pfr. Dr. Klaus Neumeier gestaltet und steht unter dem Motto „Der Ernst des Lebens“.

Drucken

Predigtreihe im Juli

thumb PM Predigtreihe Raibacher Reformationstriptychon und Luthers soli Grafik„Raibacher Reformationstriptychon“ und die „vier solus“ Martin Luthers

Einen besonderen Gast werden wir in unseren Gottesdiensten im Juli haben: Das Raibacher Reformation-Triptychon. Anlass ist eine Predigtreihe, in der sich die Pfarrerin Ulrike Mey sowie ihre beiden Kollegen, Pfarrer Dr. Klaus Neumeier und Pfarrer Ingo Schütz, mit den so genannten „vier solus“ Martin Luthers auseinandersetzen. Diese Kernsätze des reformatorischen Denkens kommen in dem Kunstwerk aus Raibach in besonderer Weise zur Darstellung und ergänzen so mit ihrer ästhetischen Qualität die Predigten der drei Theologen.

Weiterlesen

Drucken

2017-Juni-09 - Crossroad - Stirb langsam

„Stirb langsam! – Stairway to heaven oder Highway to hell“

Der nächste Jugendgottesdienst CROSSROAD findet in der Bad Vilbeler Kernstadt auf dem Friedhof Lohstraße (vor der Auferstehungskirche) statt. Termin ist Freitag, der 9. Juni 2017 um 19 Uhr.thumb Crossroad

Der Tod gehört zum Leben – aber warum sollte ich mich mit ihm befassen, bevor er sich mit mir befasst? Klar: Muss man nicht. Im CROSSROAD machen wir es aber und beziehen den Friedhof drumherum mit ein – aber auch die Auferstehungskirche, die ja nicht zufällig so heißt. Ein spannender CROSSROAD mit einer Predigt von Andreas Cleve aus Dortelweil, mit modernen Liedern und einem Interview mit einem jungen Menschen, der dem Tod täglich begegnet: Freiwillig…

Weiterlesen

Drucken

14. Mai 2017 - Kirchencafe - Rettung von Flüchtlingen

Psychologische Betreuung der Einsatzkräfte

Der Gemeindereferent der Christuskirchengemeinde Thorsten Mebus arbeitet seit über 20 Jahren ehrenamtlich im Kriseninterventionsdienst (Notfallseelsorge) SeaWatch1und ist zudem Fachberater für SbE (Stressbewältigung bei belastenden Einsätzen) im Kreisverband Hochtaunus des DRK. In dieser Eigenschaft unterstützt er unter anderem die Organisation SeaWatch.

Er wird im „Kirchencafé spezial“ am 14. Mai im Anschluss an den Gottesdienst gegen 12 Uhr von seinem Einsatz mit den Crews der SeaWatch II auf Malta erzählen, die im Mittelmeer vor der lybischen Küste zur Rettung von Flüchtlingen unterwegs sind.

Weiterlesen

Drucken

2017-10-27 - Orgelkonzert - Martin Luthers Lieder

Orgelkonzert Groenendijk 30.1.16 1Am Freitag, dem 27. Oktober, um 20.00 Uhr nehmen uns die Organisten der Gemeinde auf eine abwechselungsreiche Konzertreise in der Christuskirche am Grünen Weg zum 500. Jubiläum der Reformation  mit.

Dabei nehmen sie sich dem Liedschaffen Martin Luthers an, das mit 31 Texten und 16 Melodien im Evangelischen Gesangbuch vertreten ist. Für Luther war der Gemeindegesang im Gottesdienst von zentraler Bedeutung, und viele Komponisten haben diesen reichen Schatz in kostbare Musik umgesetzt. Das Organistenteam hat Choralbearbeitungen vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart in unterschiedlichen stilistischen Formen, wie sie im Gottesdienst gebräuchlich sind, zusammengestellt. Dabei reicht das Spektrum der Verwendung der Melodien vom Choralvorspiel über verschiedene Variationstypen  bis hin zur mehrsätzigen  Sonate. Eine freie Improvisation über ein Lied erinnert an eine seit Jahrhunderten von Organisten gepflegte Kunst. Auch als Begleitinstrument eines Vokalensembles wird die Orgel zu hören sein. So wird es eine sehr abwechslungsreiche Konzertstunde geben,

Der Eintritt ist frei, doch wird um eine Spende gebeten.

Drucken

Erntedankgottesdienst 2017

Wir laden herzlich ein: zum Erntedankgottesdienst am 24. September 2017 um 11 Uhr.

Erntedankaltar

„Reich beschenkt“ lautet der Titel des Erntedankgottesdienstes, zu dem wieder alle Altersgruppen ganz herzlich eingeladen sind. Den Gottesdienst gestaltet Pfarrerin Ulrike Mey, musikalisch wird ihn die Stadtkapelle bereichern.

Der Platz auf den Streuobstwiesen ist ab Ecke Hanauer Str./ Vogelsbergstraße ausgeschildert. Vom Quellenhof um 10.30 Uhr, über Christuskirchen im Grünen Weg bietet die Gemeinde einen Fahrdienst an.

Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Ev. Christuskirche, Grüner Weg 4, statt, Infotelefon: 50 56 30 20.

Nach dem Gottesdienst (gegen 12 Uhr) gibt es Würstchen vom Grill, Kaffee und Kuchen. Außerdem gibt es wieder Honig, so wie frischen Apfelmost, Apfelwein oder Obstsecco von „Pomolo“ zu kaufen.  

Weiterlesen

Drucken

Konzert der New Generation

„On fire“ - New Generation in Concert

../../Eigene%20Bilder/Chöre/Jugendchor/16-06-02%20Konzert%20New%20Generation/Auswahl/Gruppenfoto%202.jpg

 „New Generation“ - Soul-Teens-Jugendchor der Ev. Christuskirchengemeinde Bad Vilbel

Samstag, 23. September 2017

19.30 Uhr

Gemeindesaal der Christuskirche, Grüner Weg, Bad Vilbel 

Weiterlesen

Drucken

Frauen der Reformation

Wir laden herzlich ein: Frauen der Reformation

Theologische Gespräche am Mittwoch, 30. August, 6. und 13.September, jeweils 20 Uhr127da9e01d0426e50eb79afa7aff0b27

thLXZGTWJ0

Luther, Calvin oder Zwingli sind bekannt. Die Namen vieler Frauen, welche die Reformation mit-getragen und auch geprägt haben, weniger.Dabei gibt es sie und um diese Frauen drehen sich die drei Abende. Pfarrerin Ulrike Mey leitet sie, jeweils beginnend mit einem Impulsreferat, an das sich Gespräche anschließen.Um Anmeldungen über das Gemeindebüro wird gebeten. 

 

 

Drucken

2017-09-17 - Ev. Kantorei - Reformationskantaten

Kantorei AusschnittAm Sonntag, 17. September um 18 Uhr führt die Ev. Kantorei Bad Vilbel  zusammen mit der Kammerphilharmonie Seligenstadt drei Kantaten von Johann Sebastian Bach in der Ev. Heilig-Geist-Kirche in Bad Vilbel-Heilsberg, Am Kreuz 2 auf. 

Karten sind bereits jetzt im Vorverkauf erhältlich!

Als Solisten sind Keun-Hee Anna Park (Sopran), Sarah Mehnert (Alt), Florian Löffler (Tenor) und Frederic Moerth (Bass) engagiert. Die Gesamtleitung hat Geraldine Groenendijk, die die Kantorei seit Juni 2015 leitet.

Weiterlesen

Drucken

09/2017: Um Himmels willen! - Zelten mitten in der Stadt

HeaveanscamplogoHEAVENSKAMP 2017: vom 01.09. - 03.09.2017

Bald nach den Sommerferien ist es wieder soweit: HEAVENSCAMP im Bad Vilbeler Burgpark!
Zelten mitten in der Stadt, ein Erlebniswochenende ohne lange Anfahrt und ohne große Kosten!

Alle Jugendlichen der Klassen 7-10 sind herzlich eingeladen, dabei zu sein – unabhängig von Religion und Konfession.

„Um Himmels willen“ ist das himmlisch-irdische Motto und das Programm wird richtig bunt und vielfältig: Besondere Gäste am Freitag Abend, ganz viele kreative, sportliche und attraktive Workshops am Samstag, dazu ein Konzert, ein Großraum-Rollen- und Geländespiel. Am Sonntag ein open-air-Abschlussgottesdienst mit Band, Luftballons und vielen Workshop-Ergebnissen.

thumb Heavenscamp im Park

 Anmeldeflyer hier
weitere Infos 

Drucken

CK-Kulturfahrt 2018: Canterbury

Himmelfahrtswochenende 9.5.-13.5.2018

thumb Canterbury2Diese CK-Kulturfahrt führt in die ehrwürdige Universitätsstadt Canterbury in der englischen Grafschaft Kent.
Hier befindet sich auch der Sitz des Erzbischofs von Canterbury - und damit das Zentrum der anglikanischen Kirche.
Canterbury selbst ist etwa so groß wie Bad Homburg und gilt als moderne Stadt, in der viele historische Bauwerke erhalten sind und der mittelalterliche Charakter des Stadtkerns bewahrt wurde.
Übrigens: Charles Dickens wählte Canterbury als Ort der Handlung für seinen Roman David Coperfield.

Die Fahrt wird in Eigenregie unserer Gemeinde geplant.
Vorbereitungsabende:  Donnerstage 15.3. + 19.4.2018

zum Anmeldeflyer

Weiterlesen

Drucken

25. Juni 17 - Kirche für Kurze - Abraham reiste viel

Am kommenden Sonntag 25.6. um 10.45 Uhr findet wieder eine „Kirche für Kurze“ (Krabbelgottesdienst) in der Ev. Christuskirche im Grünen Weg statt. kragodi kreuz

Beim gemeinsamen Singen, beten und hören geht es diesmal um Abraham, der in den Anfangszeiten der biblischen Geschichte sehr viel gereist war. Nun stehen die Sommerferien mit ganz anderen Reisen in unserer Zeit an – Anknüpfungspunkt für die biblische Geschichte. Angeboten wird auch für die Familien ein persönlicher Reisesegen.

Weiterlesen

Drucken

Pfingstmontags-Gottesdienst

thumb Plakat Pfingstmontag 2017Herzliche Einladung zum ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag auf dem Niddaplatz! Bereits zum vierten Mal feiern am Pfingstmontag, den 5. Juni 2017, alle elf (!) christlichen Gemeinden Bad Vilbels gemeinsam Gottesdienst. Das Glaubensfest findet wie in den vergangenen Jahren auf dem Niddaplatz um 10:00 Uhr statt. Unter dem Motto „Eine Kirche – viele Kirchen“ versammeln sich mehrere hundert Christinnen und Christen aus allen Konfessionen, um ihrem gelebten Glauben sichtbaren Ausdruck zu verleihen. Musikalisch bereichert wird der Gottesdienst durch viele verschiedene Beiträge aus den einzelnen Gemeinden, unter anderem durch eine Band aus der Christuskirche und den Posaunenchor vom Heilsberg. Besonderes Highlight ist außerdem der liturgische Tanz einer Delegation aus Nordindien, der Teil des Gottesdienstes sein wird.

Weiterlesen

Drucken

Spatzenchor

ACHTUNG geänderte Uhrzeit !!

Herzliche Einladung

2016 Spatzenchor1

Mini-Musical 
Der barmherzige Samariter

Samstag, den 13. Mai,
um 14:30 Uhr
im Gemeindesaal 
im Rahmen des Sommerfestes
der Kita "Arche Noah"

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

 

 

 

Drucken

  • Getragen von der Liebe Gottes wollen wir miteinander unseren Glauben in einer lebendigen Gemeinde vielseitig und lebensnah gestalten.
    Im Auftrag und begleitet von Jesus Christus sind wir für alle Menschen offen und laden sie ein, den Weg des Glaubens mitzugehen.
    Dabei bringen wir die Vielfalt unserer Erfahrungen mit Gott und unsere jeweiligen Fähigkeiten ein.

  • Einige wichtige Daten, Adressen und Kontakte rund um die Christuskirchengemeinde in Kurzform

    Adressen:

    Christuskirche              Grüner Weg 4, 61118 Bad Vilbel
    Auferstehungskirche     Lohstrasse,  61118 Bad Vilbel

    thumb Telegramm CK

  • Bankverbindung

    Christuskirchengemeinde Bad Vilbel
    BVB Frankfurter Volksbank
    IBAN: DE86 5019 0000 0001 1234 91
    BIC: FFVBDEFFXXX

    Haushaltskonto der Christuskirchengemeinde
    (z.B. für Freizeiten):
    Kontoinhaber: Ev. Regionalverwaltung Wetterau,
    IBAN: DE29 5206 0410 0004 1002 55
    (bei Überweisungen immer beim Stichwort „CK-BV“ und den Verwendungszweck angeben)

    Kollektenkasse der Christuskirchengemeinde
    (Spenden, zB für die Kinderheime in Südindien, die indische Partnerdiözese Amritsar, die Arbeit von Hugo Tempelman in Südafrika oder die Familienhilfe Procedi in Guatemala):
    IBAN: DE86 5019 0000 0001 1234 91
    (Verwendungszweck bitte angeben)

    Förderverein der Christuskirchengemeinde
    (für Unterstützung unserer Arbeit in den Bereichen Musik, Familien, Kinder und Jugend u.ä)
    IBAN DE78 5019 0000 6101 0167 47

  • Evangelische Christuskirchengemeinde Bad Vilbel     
    Grüner Weg 4
    61118 Bad Vilbel
    Tel: 06101 / 85355
    Fax: 06101 / 12411

    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Website:http://www.christuskirchengemeinde.de  

    Vorsitzender des Kirchenvorstandes:      Werner Kristeller
    Redaktionelle Verantwortung:                 Andreas Giese


    Öffnungszeiten Gemeindebüro:

    Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 h
    Donnerstag von 15 bis 17 h.

      

    Rechtliche Hinweise

    Linken erlaubt: Wir freuen uns, wenn Sie einen Link zu uns legen. Sie können dazu unser Logo verwenden, das wir auf Anfrage gerne in unterschiedlichen Formaten zur Verfügung stellen.
     
    Keine Haftung: Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

    Schutzrechtsverletzung: Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichem oder mutmaßlichem Willen. 

    Gemäß § 28 BDSG widersprechen wir jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe untenstehender Daten.

    Verantwortungsbereich: Dieses Impressum gilt für die Internetpräsenz unter der Adresse www.ckbv.de einschließlich derjenigen Subdomains vom Typ www.subdomain.ckbv.de, die auf einzelne Seiten der Internetpräsenz www.ckbv.de weitergeleitet werden.

    Abgrenzung: Die Web-Präsenz ist Teil des WWW und dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Web-Sites verknüpft, die folglich auch nicht diesem Verantwortungsbereich unterliegen und für die nachfolgende Informationen nicht gelten. Dass die Links weder gegen Sitten noch Gesetze verstoßen, wurde genau einmal geprüft: bevor sie hier aufgenommen wurden.
    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

    Solche Links, die zu fremden Webprojekten führen, erkennen Sie in der Regel daran, dass bei diesen Links ein neues Browserfenster aufgeht und/oder das die Adresszeile sich deutlich unterscheidet.

  • Datenschutz

    Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

    Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

    Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

    Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

     

  •  

    Wer an der Küste bleibt, kann keine neuen Ozeane entdecken.

    Magellan (1480 - 1521),

    Es gibt im Web viel zu entdecken - Hier finden Sie einige interessante oder weiterführende Links :

    Kirche in der Umgebung
    (Links zu Nachbargemeinden, Projekte in der Umgebung)

    ... zum Weiterlesen 
    (Kirche für Einsteiger, Denkschriften, Taufe, Abendmahl, Konfirmation...)

    Kirche allgemein 
    (Bibellexikon, Dekanat, Gesangbuchlieder)

    Nützliches in Bad Vilbel
    (Abfallkalender, Kino, Bürgeraktive, Burgfestspiele,...)

  •  Routenplanung

    Wegbeschreibungen:
    Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    Mit dem Auto aus Frankfurt (B 521)
    Mit dem Auto über die A661 und die B3

    Zur Routenplanung: einfach hier oder auf die Karte klicken

      Karte Bad Vilbel

    Wegbeschreibungen

    Zur Christuskirche / zum Gemeindezentrum

    Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln: S6 Frankfurt – Friedberg: Aussteigen in Bad Vilbel-Süd. 10 Min. Fußweg zur Christuskirche: vorgehen zum Kreisel, von dort nach schräg links in die Frankfurter Straße einbiegen (Geschäftsstraße am Woolworth vorbei). Durch die Innenstadt gehen und nach etwa 600m. nach rechts in den Grünen Weg einbiegen. Dort ist das Pfarrhaus direkt vor einem, links davon die Christuskirche mit dem Gemeindezentrum (unten).

    Mit dem Auto aus Frankfurt kommend: Richtung Friedberg über die Friedberger Landstraße, vorbei an der Friedberger Warte, der BG-Unfallklinik und dem Vilbeler Heilsberg geht es über die Frankfurter Straße direkt nach Bad Vilbel hinunter zum Kreisel. Dort die erste Ausfahrt in die Frankfurter Straße einbiegen (Geschäftsstraße am Woolworth vorbei). Durch die Innenstadt fahren und nach etwa 600m. nach rechts in den Grünen Weg einbiegen. Dort ist das Pfarrhaus direkt vor einem, links davon die Christuskirche mit dem Gemeindezentrum (unten).

    Mit dem Auto über die A661 und die B3 zur Ausfahrt „Bad Vilbel“ oder über die Landstraße aus Richtung Bad Homburg durch Massenheim hindurch: nach Bad Vilbel die Homburger Straße hinabfahren. An der Eisenbahnunterführung nach rechts bis zum Kreisel. Dort die letzte Ausfahrt in die Frankfurter Straße einbiegen (Geschäftsstraße am Woolworth vorbei). Durch die Innenstadt fahren und nach etwa 600m. nach rechts in den Grünen Weg einbiegen. Dort ist das Pfarrhaus direkt vor einem, links davon die Christuskirche mit dem Gemeindezentrum (unten).

     

    Zur Auferstehungskirche

    Die Auferstehungskirche (auf dem kirchlichen Friedhof) befindet sich am Ende der Lohstraße.
    Anfahrt von der Ortsmitte Bad Vilbel aus: 
    Am alten Rathaus (Adresse: Marktplatz 5 (Beginn der Frankfurter Strasse) in die Lohstraße einbiegen.
    Am Ende der Lohstraße liegt der kirchliche Friedhof - dort befindet sich ein Parkplatz, von dem aus man die Kirche nach wenigen Schritten aus erreicht. 
    Alternativ: Ecke Hanauer Straße / Vogelsbergstraße abbiegen in den Lindenweg (an Kleingärten vorbei), am „Hundeplatz“ links abbiegen (ausgeschildert ist der Friedhof), der Straße über den Bergrücken folgend.
    Man erreicht erst den städtischen Friedhof, der an den kirchlichen Friedhof angrenzt und damit auch an die Auferstehungskirche.