KEIN Familienfrühstück am 27. Mai :-(

Kurzfristig müssen wir aus personellen Gründen den geplanten Termin am 27. Mai für das Familienfrühstück in der Christuskirche absagen! Das nächste Treffen findet - dann aber wirklich! - statt am 12. August.

Familienfrühstück Plakat

Wir freuen uns auf die nächste Begegnung! :-)

Drucken

2017-05-06 - Kantorei - Ein Tag für die Musik

Kantoreiprobe mit Geraldine Groenendijk 3Am 6. Mai werden Musiker aus ganz Hessen zeigen, wie vielfältig Hessen klingt. Von Hofgeismar bis Lorsch, von Lißberg bis Limburg wird an diesem Tag in über 40 Konzerten gesungen, gezupft, getrommelt oder gestrichen. Kulturveranstalter in allen Regionen laden musikalische Schätze aus ganz Hessen zu entdecken.
In diesem Rahmen laden wir ganz herzlich ein zum Kantoreikonzert mit Felix Mendelssohn Bartholdy „Lobgesang“ und Johann Brahms „Schicksalslied“ um 18 Uhr in der Christuskirche Bad Vilbel.

Weiterlesen

Drucken

2018-03-24 - Orgelandacht - Geistliches Konzert

CK Walcker OrgelAm Samstag, dem 24. März um 18.00 Uhr, bildet zum Abschluss der Musikandachten in der Christuskirche Bad Vilbel ein „Geistliches Konzert“ über den Lutherchoral „Christ, unser Herr, zum Jordan kam“ von Johann Hermann Schein den musikalischen Schwerpunkt. 

1618 hat der damalige Leipziger Thomaskantor – also rund 100 Jahre vor Johann Sebastian Bach -  eine Sammlung von kunstvoll gestalteten Liedsätzen im Konzertstiel herausgebracht. Das Lied, das die Taufe Christi und die Bedeutung für den Glauben beschreibt, ist das herausragende Werk dieser „Opella nova“ genannte Sammlung.

Die Choraltext und Melodie nachzeichnende Sopranstimme wird durch eine weitere Stimme für Koloratursopran umspielt und durch ein aus zwei Blockflöten, Cello und Orgel bestehendes Ensemble begleitet. Die Massenheimer Kantorin Eva-Maria Broske musiziert dieses Werk mit erfahrenen Musikerinnen und erweitert das Programm um eine Triosonate mit zwei Blockflöten.

Der Eintritt ist frei

Drucken

2018-03-23 - Jubelkonfirmation

konfi04Am Samstag, den 23. März ist es wieder so weit: Im Gottesdienst um 16:30 Uhr in der Auferstehungskirche wird Jubelkonfirmation gefeiert. Während die 14-Jährigen nach Ostern am Altar der Christuskirche ihr „Ja“ Gott gegenüber bekennen, können die Jubilarinnen und Jubilare sich in der alten Kirche auf dem Friedhof an längst vergangene Zeiten erinnern. „Weißt du noch, damals…?“ Erfahrungsgemäß bieten die Gottesdienste zum Konfirmationsjubiläum die Möglichkeit, alte Freunde wiederzutreffen und Erinnerungen wach werden zu lassen.

Zur besseren Planung bittet Pfarrer Dr. Klaus Neumeier, der den Gottesdienst leiten wird, um eine Anmeldung im Gemeindebüro unter Tel. 85355. Wer dort seine Teilnahme ankündigt, kann im Gottesdienst eine persönliche Urkunde erhalten. Im Blick sind dabei nicht nur Vilbeler Jubelkonfirmanden der Jahrgänge 1968, 1958, 1953 und ältere, sondern auch solche, die in anderen Gemeinden eingesegnet wurden, aber hier feiern wollen.

Drucken

Kirche anders: "Halleluja und Helau!"

auflage narrenkappe dp 1237aHerzliche Einladung zu Kirche anders am 4.2.2018 unter dem Motto: „Halleluja und Helau!“

Bevor die Fastenzeit beginnt, drehen die Jecken bei Karneval und Fasching nochmal so richtig auf. Sie feiern und zeigen dabei eine völlig andere Welt, in der sich Fremde schunkelnd in den Armen liegen, in der einem Bonbons geradezu in den offenen Mund fliegen und in der die Garde tanzt anstatt im Stechschritt zu marschieren.

Und die Kirche? Sie feiert mit! Denn Christinnen und Christen leben von dem gleichen Traum von einer Welt, die auch ganz anders sein könnte. Darum sind Kirche und Karneval kein Gegensatz, sondern ein perfektes Paar. Bei Kirche anders wird das deutlich, denn hier feiern die beiden Fasching zusammen!

Weiterlesen

Drucken

2018-03-09 - „#Gott – wer bist du?“

Der nächste Jugendgottesdienst CROSSROAD findet im Saal der Christuskirche im Grünen statt. Am Freitag, 9. März um 19 Uhr geht es um „#Gott – wer bist du?“ Julia Hinkel ist Studentin der Medizin und in der Christuskirchengemeinde ehrenamtlich im Musikbereich und im Team des CROSSROAD-Gottesdienstes aktiv. Sie wird die Predigt halten und nachfragen, welche Vorstellungen von Gott wir Menschen so haben und wie unterschiedlich unser Zugang zu ihm sein kann.

Weiterlesen

Drucken

2018-02-04 - Kirche Anders - Halleluja und Helau!

 

Herzliche Einladung zu KIRCHE ANDERS am 4. Februar

Einmal mehr sind wir "mittendrin": Mit dem modernen Gottesdienst "Kirche anders" kommt unter dem Motto "Halleluja und Helau" der Karneval in die Kirche. In gewohnt lockerer Atmosphäre wird sich das Team auf kreative Weise mit der Frage auseinandersetzen, wie beides miteinander zusammenhängt - und ob beide nicht vielleicht sogar die gleiche Wurzel haben. Das Besondere: Der Gottesdienst wird maßgeblich durch die fidelen Sandhasen mitgestaltet! Neben Garde und Gugge-Musik gibt es deshalb auch den traditionellen "Protokoller" und - das will man nicht verpassen - ein Männerballett mit kirchlichen Akteuren... Die frivole Feier beginnt am Sonntag, den 4. Febuar um 17 Uhr im Saal der Christuskirche im Grünen Weg 4.

 

 

 

 

Drucken

Heiligabend 2017

WP 20141216 12 57 08 Pro

Unsere Gottesdienste am Heiligen Abend:

 
15.30 Uhr Saal im Gemeindezentrum:
Krabbelgottesdienst: „Ey Mann Gloria“ - Kindermusical mit dem Spatzenchor, Pfr. K. Neumeier & Team
für alle Familien mit Kindern zwischen eins und fünf und deren Geschwistern, Eltern, Großeltern und Paten
– Dauer etwa ½ Stunde

15.00 Uhr und 16.30 Uhr Christuskirche: Familiengottesdienst mit dem Kindermusical: "Der Himmel kommt zu uns" von den MusiKids – Pfrn. Ulrike Mey, Manfred Hofmann (Orgel), Jesus House Band - für Familien mit Schulkindern und alle, die sich auf einen festlichen Gottesdienst mit Kindern freuen. – Dauer etwa 1 Stunde
--> beide Gottesdienste sind inhaltlich identisch <--

18.00 Uhr Christuskirche: Christvesper zu „alles ganz anders“ - Pfr. Klaus Neumeier
Mit Geraldine Groenendijk (Orgel) und Cornelia Scholz (Geige) für konfirmierte Jugendliche und Erwachsene – Dauer etwa 1 Stunde

23.00 Uhr Auferstehungskirche: Christmette zum Thema: „So merket nun das Zeichen recht“, Pfarrer Ingo Schütz unter Mitwirkung der Ev. Kantorei Bad Vilbel, Orgel Arndt Knauer, für konfirmierte Jugendliche und Erwachsene – Dauer etwa 1 Stunde

Drucken

Pfingstmontag auf dem Niddaplatz

Plakat Pfingstmontag 2018bHerzliche Einladung zum ökumenischen Gottesdienst an Pfingstmontag, 21. Mai, um 10 Uhr auf dem Niddaplatz!

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre finden sich auch in diesem Jahr wieder alle elf christlichen Gemeinden Bad Vilbels zusammen, um an Pfingstmontag gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Im Vordergrund wird das Motto „Suchet der Stadt Bestes!“ stehen. Gemeinsam Kraft schöpfen trotz aller Unterschiede und gemeinsam Gott loben – dieser Impuls soll an dem Festtag erlebt und in die Stadt hinausgetragen werden...

Weiterlesen

Drucken

2018-04-15 - Kirchen- und Orgelführung - Auferstehungskirche

AuferstehungskircheAm Sonntag, den 15. April 2018 um 15 Uhr, findet in der Auferstehungskirche auf dem Friedhof eine Kirchen- und Orgelführung statt.

Die Kirchenführerin Marlene Schröder-Greim wird die Geschichte und Besonderheiten des Bauwerks erläutern. 2006 fand eine aufwändige Restaurierung ihr Ende. Dabei wurden u.a. auch die original erhaltenen Bälge der Orgel wieder gangbar gemacht,   Andrea Riegel wird dann die Orgel auch mal ohne Strom spielen.

Der Treffpunkt ist vor der Kirche. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führung selbst dauert ca. 1,5 Stunden und ist kostenlos, Spenden werden aber gerne entgegengenommen.

Drucken

2018-03-18 - Kirche Anders - Fußball ist unser Leben

KA LogoWeb„54, 74, 90, 2014“ – und jetzt auch wieder 2018? Der fünfte Stern? Noch dauert es ein bisschen, aber es sind keine 100 Tage mehr bis zur Fußball-Weltmeisterschaft und zumindest alle Fußballfans haben sich die Spieltermine längst in die Kalender geschrieben. Bloß nicht einen Konzertbesuch parallel legen oder gar ein berufliches Meeting…

Mindestens während der WM gilt schließlich für sehr viele: „Fußball ist unser Leben“ – man muss ja nicht gleich zu singen anfangen wie seinerzeit Franz Beckenbauer, Gerd Müller und co. beim gleichnamigen legendären Song anno 1974.

Die Christuskirchengemeinde nimmt sich beim letzten Kirche anders der laufenden 23. Saison „König Fußball“ vor und fragt sich bereits im Jahresterminflyer: „Ob der liebe Gott auch zuschaut?“ Klaus Neumeier wird dies in seiner anders-Predigt klären und auch kompetent nachfragen, was eigentlich die Eintracht macht und ob es Bielefeld wirklich gibt.

Weiterlesen

Drucken

Weltgebetstag

Wir laden herzlich ein: Ökumenischer Gottesdienst in Bad Vilbel zum Weltgebetstag am 2. MÄrz um 19 Uhr in der Christuskirche

01 Titelbild Weltgebetstag 2018 sml

Gottes Schöpfung ist sehr gut! Zum Weltgebetstag 2018 aus Surinam

Zum Gottesdienst laden die Neuapostolischen Kirche, die Katholische Gemeinde St. Nikolaus mitsamt ihrer Filialgemeinde St. Marien aus Dortelweil, die Evangelische Kirchengemeinde Dortelweil und wir ganz herzlich ein.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Besucher*innen zu einem Abend über Surinam mit landestypischen Speisen und Musik eingeladen.

 

 

 

Drucken

Auferstehungskirche

Auferstehungskirche: AK aus klein

Ab sofort feiern wir die Gottesdienste samstag um 16.30 Uhr wieder in der Auferstehungskirche.

Die Heizung ist zwar noch nicht wieder funktionstüchtig, aber das Wetter hat mitgespielt. Es ist in den letzten Tagen so warm gewesen, dass die Kirche nicht mehr ausgekühlt ist. Wir hoffen, dass das so bleibt und freuen uns darauf, unsere Kirche endlich wieder nutzen zu können.    

Drucken

Partnerschafts-Gottesdienst

teller internationale flaggen

Herzliche Einladung zum Partnerschaftsgottesdienst am 28. Januar!

Seit Jahrzehnten ist es eine gute Tradition: Immer am letzten Sonntag im Januar lädt die Christuskirchengemeinde ein zu einem besonderen Gottesdienst, in dem die weltweiten Partnerschaften der Evangelischen in den Blick genommen und gewürdigt werden. Die unterstützen Projekte befinden sich in Nord- und Südindien, Guatemala, Ecuador, Südafrika, und natürlich gibt es auch in Bad Vilbel gute Partnerschaften.

In diesem Jahr ist es am Sonntag, den 28. Januar soweit: Um 10:30 Uhr wird ein lebendiger Gottesdienst mit vielen besonderen Elementen gefeiert. Gestaltet wird er von einem Team um Helge Lemmer, Sven Nothvogel und Pfarrer Ingo Schütz, die alle drei dem Ausschuss für Partnerschaft und Ökumene angehören. Inhaltlich kreist diesmal alles um das Motto: „Staunen, was da wächst!“

Weiterlesen

Drucken

2018-02 Kinderwochenende

Herzliche Einladung:

2018 JS WE

Gemeinsam wollen wir uns entführen lassen in eine fremde Zeit und mit viel Spaß und Kreativität ein Wochenende in Haus Heliand verbringen: 

Anmeldung hier  über den Freizeitflyer

 

Drucken

Familienfrühstück!

Familienfrühstück Grafik ohne TextHerzliche Einladung zum Familienfrühstück am 14. Januar 2018! Unser neues Angebot richtet sich gezielt an Familien mit kleinen Kindern. Oft haben sie es schwer, in der Gemeinde und im Gottesdienst Fuß zu fassen. Deshalb frühstücken wir sechs Mal im Jahr in entspannter Atmosphäre gemeinsam. Start ist um 9:30 Uhr. Dabei haben wir die Gelegenheit, alte Bekannte wiederzutreffen, neue Gesichter zu sehen und gemeinsam ein Stück vom Leben zu teilen. Anschließend gibt es die Möglichkeit, um 10:30 Uhr nach oben in die Kirche zum Gottesdienst für die ganze Gemeinde zu gehen. Oder, wenn es terminlich passt, um 10:45 Uhr in die "Kirche für Kurze" gleich nebenan im Gemeindesaal. So können Eltern und Kinder die für sie passenden Gottesdienste genießen und müssen keine Angst haben, die einzigen (mit kleinen Kindern) zu sein. 

Weiterlesen

Drucken

2017-12-10 - Kirche Anders - Wann ist ein Mann ist ein Mann!

17 12 10 Wann ist ein Mann ist ein MannSind Männer Schweine? Höchstens das Hausschwein beim Resteaufessen. Typisch Mann: Bier, Sex, Fußball – naja, nicht wirklich. Und andersherum: „Kinder, Küche, Kirche = Frau“. Passt auch nicht. Heute weniger als je zuvor. Aber wann ist denn nun Mann Mann? Ultimative Männerantworten gibt es bei Kirche anders am kommenden Sonntag 10.12. um 17 Uhr im Saal der Gemeinde im Grünen Weg!

Mit diesem Kirche anders gibt es ein optimales Angebot, um den Männerfragen unserer Zeit auf den Grund zu gehen. Klaus Neumeier hatte zusammen mit Steffen Kreiling vor mehr als 20 Jahren die Vater-Kind-Wochenenden als besonderes Angebot gerade für Männer gegründet. In diesen Tagen ist der neue Flyer mit acht solchen Angeboten für das neue Jahr erschienen. Männer 2017: Fahren sie auf Vater-Kind-Wochenenden? Wie sind sie drauf, die Männer, zwischen Job, Kinderwagen und selbstbewussten Ehefrauen? Steffen Kreiling wird zusammen mit Christopher Mallmann die Moderation gestalten, Klaus Neumeier wird in der Predigt nachdenken über die Männer unserer Zeit – und warum sie heute wirklich stark sein müssen.

Weiterlesen

Drucken

2018-12-03 - Kirche für Kurze - Der gute Hirte

kragodi kreuzAm kommenden Sonntag, 3.12. und 1. Advent findet wieder eine „Kirche für Kurze“ (Krabbelgottesdienst) in der Ev. Christuskirche im Grünen Weg statt. Eingeladen sind alle Kinder zwischen ein und fünf Jahren mit ihren Geschwistern, Eltern, Großeltern und ihren Paten.

Der Gottesdienst beginnt um 10.45 Uhr und dauert etwa 25 Minuten. Er findet im Gemeindesaal statt (Zugang über wenige Stufen durch die Eingangshalle im Grünen Weg oder mit dem Aufzug links vom Gemeindezentrum). Größere Geschwisterkinder können parallel am Kindergottesdienst teilnehmen.

Beim gemeinsamen Singen, beten und hören geht es diesmal um Schafe: Jesus wird nicht nur selbst als Guter Hirte bezeichnet, er hat auch im Gleichnis davon gesprochen, dass Gott wie ein guter Hirte ist, der auch ein einziges verlorenes Schaf aus Liebe sucht. Darum wird es in kindgerechter Form gehen!

Drucken

2018-03-17 - Orgelandacht - Scott Joplin

CK Walcker OrgelDie Organistin Andrea Riegel erinnert in der Christuskirche Bad Vilbel im Rahmen der Orgelandacht am 17. März um 18.00 Uhr an den amerikanischen  Komponisten Scott Joplin aus Anlass dessen 150. Geburtstages.

Dabei soll neben seinem kompositorischen Wirken als berühmtesten Vertreters des Ragtimes an seine Bedeutung für die Entwicklung der Überwindung der Rassenschranken in den USA erinnert werden- sein Vater war noch Sklave. Mit diesem Thema hat sich der im Rhein-Main Gebiet wirkende Kirchenmusiker Burkhart Mohr befasst, von dem eine Scott Joplin gewidmete Suite zu hören sein wird.

Der Eintritt ist frei

Drucken

Familienfrühstück!

Familienfrühstück Grafik ohne TextHerzliche Einladung zum Familienfrühstück am 4. März 2018! Unser neues Angebot richtet sich gezielt an Familien mit kleinen Kindern. Oft haben sie es schwer, in der Gemeinde und im Gottesdienst Fuß zu fassen. Deshalb frühstücken wir sechs Mal im Jahr in entspannter Atmosphäre gemeinsam. Start ist um 9:30 Uhr. Dabei haben wir die Gelegenheit, alte Bekannte wiederzutreffen, neue Gesichter zu sehen und gemeinsam ein Stück vom Leben zu teilen. Anschließend gibt es die Möglichkeit, um 10:30 Uhr nach oben in die Kirche zum Gottesdienst für die ganze Gemeinde zu gehen. Oder, wenn es terminlich passt, um 10:45 Uhr in die "Kirche für Kurze" gleich nebenan im Gemeindesaal. So können Eltern und Kinder die für sie passenden Gottesdienste genießen und müssen keine Angst haben, die einzigen (mit kleinen Kindern) zu sein. 

Die weiteren Termine 2018 sind am 27. Mai, 12. August, 21. Oktober, 16. Dezember.

Drucken

Kirche anders am 25. Februar

Wir laden herzlich ein: Kircheanderslogo1

Kirche anders am 25. Febaur um 17 Uhr im großen Saal der Christuskirche.

In Bistroatmosphäre, mit dem Gospeltrain, Theater und einer erzählenden Predigt zum Thema: Bekenne: Fisch oder Adler!

 AnkündigungEs geht darum, seinen Glauben zu bekennen. Aber wie soll das öffentlich machen? Mit dem „Wachturm“ vor Kaufhäusern stehen? An der S-Bahn Leute anquatschen? Oder wie kann man das einladend machen? Außerdem ist Glaube doch Privatsache, oder? Muss man immer und überall darüber reden?

Nur: was bedeutet: Fisch oder Adler?

 

Drucken

2018-01-26 - Crossroad - money, money, money

18 01 26 Flyer CrossroadBad Vilbeler Jugendgottesdienst am 26. Januar in der Frankfurter Volksbank am Marktplatz

Der nächste Jugendgottesdienst CROSSROAD findet an einem besonderen Ort statt: Zum Thema „money, money, money – ohne Moos nix los“ geht es am Freitag, den 26. Januar um 19 Uhr in die Frankfurter Volksbank am Marktplatz. Natürlich geht es ums Geld, unseren Umgang damit und was wohl Jesus uns dabei mit auf den (Lebens)Weg geben würde. Charlotte Adolphs ist ehrenamtliche Jugendleiterin in der Christuskirchengemeinde und Mitglied im Crossroad-Team. Sie wird die Predigt halten.

Weiterlesen

Drucken

2018-01-28 Partnerschaftsgottesdienst

Herzliche Einladung zum Partnerschaftsgottesdienst!

Am 28. Januar feiern wir um 10:30 Uhr in der Christuskirche wieder den traditionellen Partnerschafts-Gottesdienst. In diesem Jahr wollen wir "Staunen, was da wächst" - und das ist ganz schön viel: In den Kinderheimen in Südindien, in der Partnerschaft mit der Diözese Amritsar in Nordindien, durch die Endsendung von FSJlern und die Unterstützung der Arbeit in Südafrika, durch unsere Verbundenheit mit Projekten in Ecuador und Guatemala bewegt sich vieles bei den Menschen, die auf unsere Unterstützung angewiesen sind. Aber auch vor Ort in Bad Vilbel pflegen und gestalten wir gute Kontakte in ökumenischer Verbundenheit  mit den anderen Kirchengemeinden, die sich in zahlreichen Festen und Veranstaltungen niederschlagen. 

Bereits um 10 Uhr öffnet am 28. Januar der Eine-Welt-Laden in der Christuskirche. Der Gottesdienst wird musikalisch gestaltet von Geraldine Groenendijk an der Orgel und dem Kinderchor unter der Leitung von Annika Küss. Im Anschluss sind alle Besucher herzlich zum Mittagessen in Büffet-Form eingeladen und können sich über die zahlreichen Projekte und Partnerschaften aus erster Hand informieren.

 

Drucken

Advent in der Burg

Advent in der Burg 2015 2

Herzliche Einladung zum Advent in der Burg!

Zum achten Mal bereits lädt die evangelische Christuskirchengemeinde für Samstag, den 23. Dezember ein in die Wasserburg, um im historischen Ambiente eine besinnlich-musikalische Adventsstunde zu gestalten.

Aktueller Hinweis: Der Gottesdienst findet angesichts des Wetters auf jeden Fall in der Burg statt! (c:

Während üblicherweise samstags um 16:30 Uhr der Abendgottesdienst in der Auferstehungskirche gefeiert wird, ist kurz vor Weihnachten stattdessen die Burg der Ort für eine geistliche Einstimmung auf Weihnachten. Beteiligt ist das Blasorchester Massenheim. Aus der Christuskirchengemeinde wird, wie in den vergangenen Jahren, der Spatzenchor unter der Leitung von Lena Mebus singen...

Weiterlesen

Drucken

Weihnachten für alle!

Weihnachten für alle 2017 Herzliche Einladung:

Wir feiern "Weihnachten für alle"!

Adventskranz, Christstollen, Weihnachtsmarkt, Glühwein, Christbaum, Geschenke, Gänsebraten - und noch viel mehr: Das alles ist Weihnachten. Aber nicht jeder kennt diese Weihnachtsbräuche. Deshalb feiern wir “Weihnachten für alle” und laden jeden ein: Am Freitag, den 8. Dezember von 15 bis 17 Uhr begegnen sich Familien aus allen Kulturen in der Christuskirche im Grünen Weg 4 in Bad Vilbel. Die Kinder können basteln und Plätzchen backen. Gemeinsam genießen wir Kaffee und Kuchen. Wir lernen Weihnachts-lieder kennen und schauen, welche Weihnachtsbräuche es in Deutschland und in anderen Ländern gibt. Alle sind herzlich eingeladen!

Drucken

Basteln im Advent

Herzliche Einladung:

Adventsbasteln HP

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Name und Alter

 

Drucken

  • Getragen von der Liebe Gottes wollen wir miteinander unseren Glauben in einer lebendigen Gemeinde vielseitig und lebensnah gestalten.
    Im Auftrag und begleitet von Jesus Christus sind wir für alle Menschen offen und laden sie ein, den Weg des Glaubens mitzugehen.
    Dabei bringen wir die Vielfalt unserer Erfahrungen mit Gott und unsere jeweiligen Fähigkeiten ein.

  • Einige wichtige Daten, Adressen und Kontakte rund um die Christuskirchengemeinde in Kurzform

    Christuskirche               Grüner Weg 4, 61118 Bad Vilbel
    Auferstehungskirche     Lohstrasse,  61118 Bad Vilbel
    Gemeindebüro              Grüner Weg 4, 61118 Bad Vilbel 
                                          Tel. 06101 - 85355 
                                          Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    thumb Telegramm CK 2018 1

  • Bankverbindung

    Christuskirchengemeinde Bad Vilbel
    BVB Frankfurter Volksbank
    IBAN: DE86 5019 0000 0001 1234 91
    BIC: FFVBDEFFXXX

    Haushaltskonto der Christuskirchengemeinde
    (z.B. für Freizeiten):
    Kontoinhaber: Ev. Regionalverwaltung Wetterau,
    IBAN: DE29 5206 0410 0004 1002 55
    (bei Überweisungen immer beim Stichwort „CK-BV“ und den Verwendungszweck angeben)

    Kollektenkasse der Christuskirchengemeinde
    (Spenden, zB für die Kinderheime in Südindien, die indische Partnerdiözese Amritsar, die Arbeit von Hugo Tempelman in Südafrika oder die Familienhilfe Procedi in Guatemala):
    IBAN: DE86 5019 0000 0001 1234 91
    (Verwendungszweck bitte angeben)

    Förderverein der Christuskirchengemeinde
    (für Unterstützung unserer Arbeit in den Bereichen Musik, Familien, Kinder und Jugend u.ä)
    IBAN DE78 5019 0000 6101 0167 47

  • Evangelische Christuskirchengemeinde Bad Vilbel     
    Grüner Weg 4
    61118 Bad Vilbel
    Tel: 06101 / 85355
    Fax: 06101 / 12411

    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Website:http://www.christuskirchengemeinde.de und www.ckbv.de 

    Vorsitzender des Kirchenvorstandes:      Werner Kristeller
    Redaktionelle Verantwortung:                   Andreas Giese


    Öffnungszeiten Gemeindebüro:

    Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 h
    Donnerstag von 15 bis 17 h.

     

    Dieses Impressum gilt für die Internetpräsenz unter den Adresse www.ckbv.de und www.christuskirchengemeinde.de einschließlich derjenigen Subdomains vom Typ www.subdomain.ckbv.de, die auf einzelne Seiten der Internetpräsenz www.ckbv.de weitergeleitet werden.
    Die Web-Präsenz ist Teil des WWW und dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Web-Sites verknüpft, die folglich auch nicht diesem Verantwortungsbereich unterliegen und für die nachfolgende Informationen nicht gelten. Dass die Links weder gegen Sitten noch Gesetze verstoßen, wurde genau einmal geprüft: bevor sie hier aufgenommen wurden.
    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
    Solche Links, die zu fremden Webprojekten führen, erkennen Sie in der Regel daran, dass bei diesen Links ein neues Browserfenster aufgeht und/oder das die Adresszeile sich deutlich unterscheidet.

    Rechtliche Hinweise

    Linken erlaubt: Wir freuen uns, wenn Sie einen Link zu uns legen. Sie können dazu unser Logo verwenden, das wir auf Anfrage gerne in unterschiedlichen Formaten zur Verfügung stellen.
     
    Keine Haftung: Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

    Schutzrechtsverletzung: Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichem oder mutmaßlichem Willen. 

    Gemäß § 28 BDSG widersprechen wir jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe untenstehender Daten.
    Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

  • Datenschutz

    Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber, der Evangelischen Christuskirchengemeinde Bad Vilbel, informieren.
    Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann - ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

    Zugriffsdaten

    Der Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen, so behält sich der Websitebetreiber vor, diese Logfiles nachträglich zu überprüfen.Folgende Daten werden so protokolliert: Besuchte Website, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes, Menge der gesendeten Daten in Byte, Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten, Verwendeter Browser, Verwendetes Betriebssystem, Verwendete IP-Adresse

    Cookies

    Diese Website kann Cookies verwenden. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

    Umgang mit personenbezogenen Daten

    Die Nutzung der Webseite der Christuskirchengemeinde Bad Vilbel ist in der Regel ohne Angabe von persönlichen Daten möglich.
    Als personenbezogene Daten gelten Informationen, die dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
    Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann.
    Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

    Google Analytics

    Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

    Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung.
    Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

    Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

    Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

    Nutzung von Social-Media-Plugins

    Mit unserer Website erfüllen wir den Wunsch vieler Anwender: Artikel können schnell und unkompliziert in sozialen Netzwerken wie Facebook geteilt werden. Dafür haben wir mit unseren Social Buttons die Möglichkeit geschaffen, diese Dienste zu nutzen - aber trotzdem die Privatsphäre zu schützen. Was heißt das?

    Normalerweise führen Social plugins dazu, dass jeder Besucher einer Seite sofort von diesen Diensten mit seiner IP-Adresse erfasst wird und seine weiteren Aktivitäten im Internet protokolliert werden. Das passiert selbst dann, wenn der Anwender gar nicht auf einen der Buttons klickt. Um das zu verhindern nutzt diese Seite die Shariff-Methode. Shariff ist ein Open-Source-Programm und wurde von c’t und heise online entwickelt. Im Gegensatz zu den üblichen Share-Buttons trackt es nicht direkt bei Besuch der Webseite einen Besucher. Der Shariff-Button stellt den direkten Kontakt zwischen Social Network und Besucher erst dann her, wenn letzterer aktiv auf den Share-Button klickt. Damit verhindert Shariff, dass Sie auf jeder besuchten Seite eine digitale Spur hinterlassen, und verbessert Ihren Datenschutz. Es reicht aber weiterhin ein einziger Klick auf den Button, um Informationen mit anderen zu teilen. Die Anzeige der erhaltenen „Likes“ kommt dank Shariff vom Betreiber der Seite. Weil Shariff vom Webmaster eingebunden wird, müssen Sie als Besucher nichts weiter tun

    Anwender können also Inhalte dieser Webseite in sozialen Netzwerken posten, ohne dass diese komplette Surf-Profile erstellen können. Mit dieser Methode wollen wir die Datenschutzinteressen unserer Besucher so weit erfüllen, wie es nach dem aktuellen Stand der Technik möglich ist.
    Erkennbar sind die Einbindungen in soziale Netze an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß).

  •  

    Wer an der Küste bleibt, kann keine neuen Ozeane entdecken.

    Magellan (1480 - 1521),

    Es gibt im Web viel zu entdecken - Hier finden Sie einige interessante oder weiterführende Links :

    Kirche in der Umgebung
    (Links zu Nachbargemeinden, Projekte in der Umgebung)

    ... zum Weiterlesen 
    (Kirche für Einsteiger, Denkschriften, Taufe, Abendmahl, Konfirmation...)

    Kirche allgemein 
    (Bibellexikon, Dekanat, Gesangbuchlieder)

    Nützliches in Bad Vilbel
    (Abfallkalender, Kino, Bürgeraktive, Burgfestspiele,...)

  •  Routenplanung

    Wegbeschreibungen:
    Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    Mit dem Auto aus Frankfurt (B 521)
    Mit dem Auto über die A661 und die B3

    Zur Routenplanung: einfach hier oder auf die Karte klicken

      Karte Bad Vilbel

    Wegbeschreibungen

    Zur Christuskirche / zum Gemeindezentrum

    Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln: S6 Frankfurt – Friedberg: Aussteigen in Bad Vilbel-Süd. 10 Min. Fußweg zur Christuskirche: vorgehen zum Kreisel, von dort nach schräg links in die Frankfurter Straße einbiegen (Geschäftsstraße am Woolworth vorbei). Durch die Innenstadt gehen und nach etwa 600m. nach rechts in den Grünen Weg einbiegen. Dort ist das Pfarrhaus direkt vor einem, links davon die Christuskirche mit dem Gemeindezentrum (unten).

    Mit dem Auto aus Frankfurt kommend: Richtung Friedberg über die Friedberger Landstraße, vorbei an der Friedberger Warte, der BG-Unfallklinik und dem Vilbeler Heilsberg geht es über die Frankfurter Straße direkt nach Bad Vilbel hinunter zum Kreisel. Dort die erste Ausfahrt in die Frankfurter Straße einbiegen (Geschäftsstraße am Woolworth vorbei). Durch die Innenstadt fahren und nach etwa 600m. nach rechts in den Grünen Weg einbiegen. Dort ist das Pfarrhaus direkt vor einem, links davon die Christuskirche mit dem Gemeindezentrum (unten).

    Mit dem Auto über die A661 und die B3 zur Ausfahrt „Bad Vilbel“ oder über die Landstraße aus Richtung Bad Homburg durch Massenheim hindurch: nach Bad Vilbel die Homburger Straße hinabfahren. An der Eisenbahnunterführung nach rechts bis zum Kreisel. Dort die letzte Ausfahrt in die Frankfurter Straße einbiegen (Geschäftsstraße am Woolworth vorbei). Durch die Innenstadt fahren und nach etwa 600m. nach rechts in den Grünen Weg einbiegen. Dort ist das Pfarrhaus direkt vor einem, links davon die Christuskirche mit dem Gemeindezentrum (unten).

     

    Zur Auferstehungskirche

    Die Auferstehungskirche (auf dem kirchlichen Friedhof) befindet sich am Ende der Lohstraße.
    Anfahrt von der Ortsmitte Bad Vilbel aus: 
    Am alten Rathaus (Adresse: Marktplatz 5 (Beginn der Frankfurter Strasse) in die Lohstraße einbiegen.
    Am Ende der Lohstraße liegt der kirchliche Friedhof - dort befindet sich ein Parkplatz, von dem aus man die Kirche nach wenigen Schritten aus erreicht. 
    Alternativ: Ecke Hanauer Straße / Vogelsbergstraße abbiegen in den Lindenweg (an Kleingärten vorbei), am „Hundeplatz“ links abbiegen (ausgeschildert ist der Friedhof), der Straße über den Bergrücken folgend.
    Man erreicht erst den städtischen Friedhof, der an den kirchlichen Friedhof angrenzt und damit auch an die Auferstehungskirche.