Familienfrühstück!

Familienfrühstück Grafik ohne TextHerzliche Einladung zum Familienfrühstück am 14. Januar 2018! Unser neues Angebot richtet sich gezielt an Familien mit kleinen Kindern. Oft haben sie es schwer, in der Gemeinde und im Gottesdienst Fuß zu fassen. Deshalb frühstücken wir sechs Mal im Jahr in entspannter Atmosphäre gemeinsam. Start ist um 9:30 Uhr. Dabei haben wir die Gelegenheit, alte Bekannte wiederzutreffen, neue Gesichter zu sehen und gemeinsam ein Stück vom Leben zu teilen. Anschließend gibt es die Möglichkeit, um 10:30 Uhr nach oben in die Kirche zum Gottesdienst für die ganze Gemeinde zu gehen. Oder, wenn es terminlich passt, um 10:45 Uhr in die "Kirche für Kurze" gleich nebenan im Gemeindesaal. So können Eltern und Kinder die für sie passenden Gottesdienste genießen und müssen keine Angst haben, die einzigen (mit kleinen Kindern) zu sein. 

Weiterlesen

Drucken

2017-12-10 - Kirche Anders - Wann ist ein Mann ist ein Mann!

17 12 10 Wann ist ein Mann ist ein MannSind Männer Schweine? Höchstens das Hausschwein beim Resteaufessen. Typisch Mann: Bier, Sex, Fußball – naja, nicht wirklich. Und andersherum: „Kinder, Küche, Kirche = Frau“. Passt auch nicht. Heute weniger als je zuvor. Aber wann ist denn nun Mann Mann? Ultimative Männerantworten gibt es bei Kirche anders am kommenden Sonntag 10.12. um 17 Uhr im Saal der Gemeinde im Grünen Weg!

Mit diesem Kirche anders gibt es ein optimales Angebot, um den Männerfragen unserer Zeit auf den Grund zu gehen. Klaus Neumeier hatte zusammen mit Steffen Kreiling vor mehr als 20 Jahren die Vater-Kind-Wochenenden als besonderes Angebot gerade für Männer gegründet. In diesen Tagen ist der neue Flyer mit acht solchen Angeboten für das neue Jahr erschienen. Männer 2017: Fahren sie auf Vater-Kind-Wochenenden? Wie sind sie drauf, die Männer, zwischen Job, Kinderwagen und selbstbewussten Ehefrauen? Steffen Kreiling wird zusammen mit Christopher Mallmann die Moderation gestalten, Klaus Neumeier wird in der Predigt nachdenken über die Männer unserer Zeit – und warum sie heute wirklich stark sein müssen.

Weiterlesen

Drucken

2018-12-03 - Kirche für Kurze - Der gute Hirte

kragodi kreuzAm kommenden Sonntag, 3.12. und 1. Advent findet wieder eine „Kirche für Kurze“ (Krabbelgottesdienst) in der Ev. Christuskirche im Grünen Weg statt. Eingeladen sind alle Kinder zwischen ein und fünf Jahren mit ihren Geschwistern, Eltern, Großeltern und ihren Paten.

Der Gottesdienst beginnt um 10.45 Uhr und dauert etwa 25 Minuten. Er findet im Gemeindesaal statt (Zugang über wenige Stufen durch die Eingangshalle im Grünen Weg oder mit dem Aufzug links vom Gemeindezentrum). Größere Geschwisterkinder können parallel am Kindergottesdienst teilnehmen.

Beim gemeinsamen Singen, beten und hören geht es diesmal um Schafe: Jesus wird nicht nur selbst als Guter Hirte bezeichnet, er hat auch im Gleichnis davon gesprochen, dass Gott wie ein guter Hirte ist, der auch ein einziges verlorenes Schaf aus Liebe sucht. Darum wird es in kindgerechter Form gehen!

Drucken

2017-11-19 - Treffpunkt Gottesdienst - Taufbeckenschwimmer

7gruende sonntag
Regelmäßig wird der „Treffpunkt Gottesdienst“ am Sonntag Vormittag um 10.30 Uhr in der Christuskirche im Grünen Weg als Familiengottesdienst gefeiert. Dieses Mal ist es auch wieder ein „Bandschwerpunkt“: Die Lieder werden daher alle von der Gemeindeband begleitet werden. Mit dabei sind auch die Handpuppen, die wie üblich in das Thema des Sonntags einführen. Eingeladen sind alle Familien mit Schulkindern der Klassen 1-8 mit ihren Geschwistern, Eltern, Paten und Großeltern. Natürlich sind neben den Familien wie jeden Sonntag die ganze Gemeinde und alle Interessierten eingeladen.

Thema ist am kommenden Sonntag, 19.11.2017 „Taufbeckenschwimmer“ zur Tauferinnerung. Nein, Badekleidung ist trotz dieses Titels nicht mitzubringen, aber gerne ein Bild von der eigenen Taufe und vielleicht eine eigene Taufkerze. Dazu laden wir alle herzlich ein, die in der Christuskirchengemeinde Getauften und andere natürlich auch! Den Gottesdienst leitet Pfr. Dr. Klaus Neumeier und die Band „Klangwerk“ begleitet ihn musikalisch.

Drucken

Erlebnis-Ausstellung in der Auferstehungskirche

Plakat Erlebnisraum AKHerzliche Einladung: Erlebnis-Ausstellung in der Auferstehungskirche

Eine besondere Ausstellung planen wir vom 18.-25. November in unserer Auferstehungskirche auf dem Bad Vilbeler Friedhof. Unter der Überschrift „Gottesbilder“ werden die Einrichtungsgegenstände des mittelalterlichen Kirchbaus zu Ausstellungsgegenständen, die Anlass bieten, über eigene Vorstellungen von Gott nachzudenken.

Neben der Orgel, der Kanzel, dem Altar und dem Taufbecken geraten auch einzigartige Besonderheiten der Auferstehungskirche in den Blick...:

Weiterlesen

Drucken

2017-10-31 - Reformationstag im Lutherjahr

Luther 2017 Am Anfang war das WortNatürlich wissen alle längst Bescheid: Nach einer langen „Reformationsdekade“, bei der EKD-weit über Luther und die Musik, Luther und die Politik, Luther und die Bildung und vieles mehr nachgedacht wurde, hat im letztem Oktober das Jubiläumsjahr begonnen. Nun jährt sich bald, nämlich am 31. Oktober 2017, der Thesenanschlag Luthers an der Schlosskirche zu Wittenberg zum 500sten Mal.

Dabei ist auch klar: Das historische Datum des Thesenanschlags ist ungewiss, und vielleicht hat Luther in Wirklichkeit nie selbst vor der Kirchentür gestanden und seine Thesen dort angeschlagen. Aber seit 470 Jahren ist der 31. Oktober Kristallisationspunkt des Gedenkens. Die Reformation steht insgesamt nicht nur für eine religiöse Bewegung, sondern für die Überwindung von Angst und Unfreiheit als den prägenden Phänomenen des ausgehenden Mittelalters. Deshalb ist sie auch bis heute zeitgemäß und der Jubiläumstag ist aus guten Gründen ein bundesweiter Feiertag – und aus Anlass des Jubiläums haben die evangelischen Gemeinden Bad Vilbels ein großes Fest auf die Beine gestellt.

Weiterlesen

Drucken

2017-09 - Kleidersammlung für Bethel

bethelTraditionell findet auch in diesem Jahr wieder die Kleidersammlung für Bethel statt. Kleiderspenden können im Zeitraum vom 11.-20. September 2017 werktags zwischen 10 und 16 Uhr im Foyer der Christuskirche im Grünen Weg 4 abgelegt werden.

Da die Kleiderkammer geschlossen ist, können anschließend keine Altkleider mehr angenommen werden. Spender werden darum gebeten, auf die Verpackung der Kleider in reißfesten Müllbeuteln zu achten.

Drucken

2017-09-08 - CROSSROAD - Hört mich jemand

17 09 08 Flyer Crossroad Beten

Der nächste Jugendgottesdienst CROSSROAD findet in Bad Vilbel im Gemeindezentrum im Grünen Weg statt. Termin ist Freitag, der 08. September 2017 um 19 Uhr. Und es wird ein sehr besonderer Jugendgottesdienst werden mit intensiver digitaler Anbindung.

Es geht um „Hört mich jemand? – kein Netz, aber trotzdem Empfang!“. Kein Empfang zu haben ist für Smartphone-Nutzer der absolute worst case. Das geht gar nicht. Bei der Suche nach einem Urlaubsziel geht es heute – für viele – zu allererst um die Frage nach dem Empfang und dem freien Wifi… Passend zu diesen Überlegungen wird der kommende CROSSROAD im Internet live gestreamt. Unter www.sublan.tv kann man sich zur Gottesdienstzeit live zuschalten.

Weiterlesen

Drucken

2017-08-20 - Marktgottesdienst - Die Welt zu Gast

thumb Vilbelermarkt

Am ersten Marktsonntag, der in diesem Jahr auf den 20. August fällt, wird wieder der inzwischen bereits traditionelle Marktgottesdienst im Autoscooter stattfinden. Dieser besondere Rahmen des Gottesdienstes hat sich bewährt: Mitten im Marktgeschehen und zugleich an einem Ort, der das Miteinander eines gemeinsam gefeierten Gottesdienstes zulässt. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr. Er wird von der Evangelischen Christuskirchengemeinde in Zusammenarbeit mit der evangelischen Schaustellerseelsorge und der Stadt Bad Vilbel veranstaltet. Alle Christinnen, Christen und interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, diesen Gottesdienst an besonderem Ort und auch in besonderer Weise mitzufeiern! Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Frühschoppen und zum Mittagessen auf dem Markt.

„Die Welt zu Gast“, so lautet das Thema des diesjährigen Gottesdienstes, der vom Team um Pfarrer Dr. Klaus Neumeier und Schaustellerseelsorerin Christine Beuter-Lotz gestaltet wird. Dies Motto gilt an vielen Stellen für das Treiben auf dem Markt selbst, nimmt aber vor allem auch besonderen Besuch auf: Vijay Kumar ist Pfarrer in der Christchurch-Cathedral im nordindischen Amritsar und im Rahmen eines Partnerschaftsbesuches zu Gast in Bad Vilbel. Er wird die Predigt im Gottesdienst halten.

Weiterlesen

Drucken

Advent in der Burg

Advent in der Burg 2015 2

Herzliche Einladung zum Advent in der Burg!

Zum achten Mal bereits lädt die evangelische Christuskirchengemeinde für Samstag, den 23. Dezember ein in die Wasserburg, um im historischen Ambiente eine besinnlich-musikalische Adventsstunde zu gestalten.

Aktueller Hinweis: Der Gottesdienst findet angesichts des Wetters auf jeden Fall in der Burg statt! (c:

Während üblicherweise samstags um 16:30 Uhr der Abendgottesdienst in der Auferstehungskirche gefeiert wird, ist kurz vor Weihnachten stattdessen die Burg der Ort für eine geistliche Einstimmung auf Weihnachten. Beteiligt ist das Blasorchester Massenheim. Aus der Christuskirchengemeinde wird, wie in den vergangenen Jahren, der Spatzenchor unter der Leitung von Lena Mebus singen...

Weiterlesen

Drucken

Weihnachten für alle!

Weihnachten für alle 2017 Herzliche Einladung:

Wir feiern "Weihnachten für alle"!

Adventskranz, Christstollen, Weihnachtsmarkt, Glühwein, Christbaum, Geschenke, Gänsebraten - und noch viel mehr: Das alles ist Weihnachten. Aber nicht jeder kennt diese Weihnachtsbräuche. Deshalb feiern wir “Weihnachten für alle” und laden jeden ein: Am Freitag, den 8. Dezember von 15 bis 17 Uhr begegnen sich Familien aus allen Kulturen in der Christuskirche im Grünen Weg 4 in Bad Vilbel. Die Kinder können basteln und Plätzchen backen. Gemeinsam genießen wir Kaffee und Kuchen. Wir lernen Weihnachts-lieder kennen und schauen, welche Weihnachtsbräuche es in Deutschland und in anderen Ländern gibt. Alle sind herzlich eingeladen!

Drucken

Basteln im Advent

Herzliche Einladung:

Adventsbasteln HP

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Name und Alter

 

Drucken

2017-11-18 - Friedensgottesdienst - Stell dir vor...

ka geist taube
Am Samstag vor dem Volkstrauertag feiert die Ev. Christuskirchengemeinde seit einigen Jahren einen besonderen Friedensgottesdienst.
Er schließt sich um 16.30 Uhr unmittelbar an die Kranzniederlegung des Magistrats der Stadt Bad Vilbel im Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft an und findet in der Auferstehungskirche in der Lohstraße statt. Ausdrücklich laden wir zu diesem Gottesdienst überkonfessionell ein.

Das Thema am 18. November lautet „Stell dir vor…“ und Pfarrer Dr. Klaus Neumeier wird dazu predigen. Musikalisch wird der Gottesdienst begleitet von Udo Lorenz an der Orgel. Entzündet wird zudem eine Ökumenische Friedens-Wanderkerze, die durch viele evangelische wie katholische Gemeinden wandern wird. Bereits zum wiederholten Mal nimmt die Ev. Christuskirchengemeinde an dieser ursprünglich katholischen Bewegung teil.

Drucken

Kirche anders am 12. November: fake news!

Herzliche Einladung zu Kirche anders am 12. November!

Der Klimawandel ist eine Erfindung der Chinesen, und bei der Amtseinführung von Trump waren mehr Menschen als jemals zuvor? Seit genau einem Jahr ist Dank des neuen US-Präsidenten der Begriff der „fake news“ – vorsätzliche Fehlinformationen – in den Medien und in unserem Bewusstsein. Gar nicht so einfach zu entscheiden, was nun wahr ist und was nicht! Aber man muss nicht in die Ferne schweifen, um das Phänomen zu entdecken: Auch in unserer Gesellschaft wird immer wieder mit Halbwahrheiten gearbeitet, die Stimmungen lenken, die eigene Position stärken und den Gegner diffamieren sollen.

In dem modernen Gottesdienst „Kirche anders“ setzt sich das Team um den Landtagsabgeordneten Tobias Utter und den Pfarrer Ingo Schütz mit der Frage auseinander, wie fake news unser Leben bestimmen – und was eigentlich die Wahrheit ist. Dabei wollen sie auch kritisch auf den eigenen christlichen Glauben blicken und biblische Berichte hinterfragen. Los geht es am Sonntag, den 12. November um 17 Uhr im großen Saal der  Christuskirchengemeinde im Grünen Weg in Bad Vilbel. Der Gottesdienst eröffnet zugleich die diesjährige Kirche anders-Saison.

Weiterlesen

Drucken

2017-10-27 - Orgelkonzert - Martin Luthers Lieder

Orgelkonzert Groenendijk 30.1.16 1Am Freitag, dem 27. Oktober, um 20.00 Uhr nehmen uns die Organisten der Gemeinde auf eine abwechselungsreiche Konzertreise in der Christuskirche am Grünen Weg zum 500. Jubiläum der Reformation  mit.

Dabei nehmen sie sich dem Liedschaffen Martin Luthers an, das mit 31 Texten und 16 Melodien im Evangelischen Gesangbuch vertreten ist. Für Luther war der Gemeindegesang im Gottesdienst von zentraler Bedeutung, und viele Komponisten haben diesen reichen Schatz in kostbare Musik umgesetzt. Das Organistenteam hat Choralbearbeitungen vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart in unterschiedlichen stilistischen Formen, wie sie im Gottesdienst gebräuchlich sind, zusammengestellt. Dabei reicht das Spektrum der Verwendung der Melodien vom Choralvorspiel über verschiedene Variationstypen  bis hin zur mehrsätzigen  Sonate. Eine freie Improvisation über ein Lied erinnert an eine seit Jahrhunderten von Organisten gepflegte Kunst. Auch als Begleitinstrument eines Vokalensembles wird die Orgel zu hören sein. So wird es eine sehr abwechslungsreiche Konzertstunde geben,

Der Eintritt ist frei, doch wird um eine Spende gebeten.

Drucken

Erntedankgottesdienst 2017

Wir laden herzlich ein: zum Erntedankgottesdienst am 24. September 2017 um 11 Uhr.

Erntedankaltar

„Reich beschenkt“ lautet der Titel des Erntedankgottesdienstes, zu dem wieder alle Altersgruppen ganz herzlich eingeladen sind. Den Gottesdienst gestaltet Pfarrerin Ulrike Mey, musikalisch wird ihn die Stadtkapelle bereichern.

Der Platz auf den Streuobstwiesen ist ab Ecke Hanauer Str./ Vogelsbergstraße ausgeschildert. Vom Quellenhof um 10.30 Uhr, über Christuskirchen im Grünen Weg bietet die Gemeinde einen Fahrdienst an.

Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Ev. Christuskirche, Grüner Weg 4, statt, Infotelefon: 50 56 30 20.

Nach dem Gottesdienst (gegen 12 Uhr) gibt es Würstchen vom Grill, Kaffee und Kuchen. Außerdem gibt es wieder Honig, so wie frischen Apfelmost, Apfelwein oder Obstsecco von „Pomolo“ zu kaufen.  

Weiterlesen

Drucken

Konzert der New Generation

„On fire“ - New Generation in Concert

../../Eigene%20Bilder/Chöre/Jugendchor/16-06-02%20Konzert%20New%20Generation/Auswahl/Gruppenfoto%202.jpg

 „New Generation“ - Soul-Teens-Jugendchor der Ev. Christuskirchengemeinde Bad Vilbel

Samstag, 23. September 2017

19.30 Uhr

Gemeindesaal der Christuskirche, Grüner Weg, Bad Vilbel 

Weiterlesen

Drucken

Frauen der Reformation

Wir laden herzlich ein: Frauen der Reformation

Theologische Gespräche am Mittwoch, 30. August, 6. und 13.September, jeweils 20 Uhr127da9e01d0426e50eb79afa7aff0b27

thLXZGTWJ0

Luther, Calvin oder Zwingli sind bekannt. Die Namen vieler Frauen, welche die Reformation mit-getragen und auch geprägt haben, weniger.Dabei gibt es sie und um diese Frauen drehen sich die drei Abende. Pfarrerin Ulrike Mey leitet sie, jeweils beginnend mit einem Impulsreferat, an das sich Gespräche anschließen.Um Anmeldungen über das Gemeindebüro wird gebeten. 

 

 

Drucken

2017-09-17 - Ev. Kantorei - Reformationskantaten

Kantorei AusschnittAm Sonntag, 17. September um 18 Uhr führt die Ev. Kantorei Bad Vilbel  zusammen mit der Kammerphilharmonie Seligenstadt drei Kantaten von Johann Sebastian Bach in der Ev. Heilig-Geist-Kirche in Bad Vilbel-Heilsberg, Am Kreuz 2 auf. 

Karten sind bereits jetzt im Vorverkauf erhältlich!

Als Solisten sind Keun-Hee Anna Park (Sopran), Sarah Mehnert (Alt), Florian Löffler (Tenor) und Frederic Moerth (Bass) engagiert. Die Gesamtleitung hat Geraldine Groenendijk, die die Kantorei seit Juni 2015 leitet.

Weiterlesen

Drucken

Heiligabend 2017

WP 20141216 12 57 08 Pro

Unsere Gottesdienste am Heiligen Abend:

 
15.30 Uhr Saal im Gemeindezentrum:
Krabbelgottesdienst: „Ey Mann Gloria“ - Kindermusical mit dem Spatzenchor, Pfr. K. Neumeier & Team
für alle Familien mit Kindern zwischen eins und fünf und deren Geschwistern, Eltern, Großeltern und Paten
– Dauer etwa ½ Stunde

15.00 Uhr und 16.30 Uhr Christuskirche: Familiengottesdienst mit dem Kindermusical: "Der Himmel kommt zu uns" von den MusiKids – Pfrn. Ulrike Mey, Manfred Hofmann (Orgel), Jesus House Band - für Familien mit Schulkindern und alle, die sich auf einen festlichen Gottesdienst mit Kindern freuen. – Dauer etwa 1 Stunde
--> beide Gottesdienste sind inhaltlich identisch <--

18.00 Uhr Christuskirche: Christvesper zu „alles ganz anders“ - Pfr. Klaus Neumeier
Mit Geraldine Groenendijk (Orgel) und Cornelia Scholz (Geige) für konfirmierte Jugendliche und Erwachsene – Dauer etwa 1 Stunde

23.00 Uhr Auferstehungskirche: Christmette zum Thema: „So merket nun das Zeichen recht“, Pfarrer Ingo Schütz unter Mitwirkung der Ev. Kantorei Bad Vilbel, Orgel Arndt Knauer, für konfirmierte Jugendliche und Erwachsene – Dauer etwa 1 Stunde

Drucken

Musical über Katharina von Bora

Plakat Katharina MusicalHerzliche Einladung zum Musical über die Ehefrau des Reformators!

der Reformationstag liegt hinter uns, einige schön Veranstaltungen rund um den Reformator kommen aber noch. So freuen wir uns, an diesem Freitag, den 17. November um 20 Uhr die Sängerin und Schauspielerin Miriam Küllmer-Vogt als Katharina von Bora in der Christuskirche zu Gast zu haben! Gemeinsam mit dem Pianisten Peter Krausch bringt sie die Ehefrau Luthers auf die Bühne und lässt Besucherinnen und Besucher eintauchen in eine Welt von vor 500 Jahren. Voller Witz und Leidenschaft, temperamentvoll und energiegeladen, so verfolgen die Zuschauer die Hintergründe einer Geschichte der Reformation. „Wenn Engel lachen – Die Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora“, so ist das Musicaltheater überschrieben.

Weiterlesen

Drucken

29.10.17 - Kirche für Kurze - Gottes Liebe ist so wunderbar

Am kommenden Sonntag 29.10. findet wieder eine „Kirche für Kurze“ (Krabbelgottesdienst) in der Ev. Christuskirche im Grünen Weg statt. Eingeladen sind alle Kinder zwischen ein und fünf Jahren mit ihren Geschwistern, Eltern, Großeltern und ihren Paten. Der Gottesdienst beginnt um 10.45 Uhr und dauert etwa 25 Minutekragodi kreuzn. Er findet im Gemeindesaal statt (Zugang über wenige Stufen durch die Eingangshalle im Grünen Weg oder mit dem Aufzug links vom Gemeindezentrum). Größere Geschwisterkinder können parallel am Kindergottesdienst teilnehmen.

Beim gemeinsamen Singen, beten und hören geht es diesmal um ein kurzes Lied „Gottes Liebe ist so wunderbar“. Eine kindgemäße Quintessenz der reformatorischen Erkenntnis Martin Luthers. Diese Liebe Gottes soll in der kommenden „Kirche für Kurze“ gefeiert werden.

 

 

 

Drucken

Talk unterm Turm

CKKirchturmWir laden herzlich ein zum nächsten "Talk unterm Turm"

Am 22. September ab 19 Uhr

zum Thema: (Wozu) Braucht unsere Gesellschaft Kirche heute? Über die Bedeutung von Christentum und Religion in der (Post)Moderne“

 Dazu sind als Gäste eingeladen:

Bettina Wulff, ehemalige "Frist Lady", Botschafterin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, Botschafterin des "Mirjam Notrufes" und außerdem Reformationsbotschafterin. Bettina Wulff 155

Scherf Ulrike

und Ulrike Scherf, Pfarrerin und stellvertretende Kirchenpräsidentin unserer Landeskirche.

Ins Gespräch bringen wird die beiden Pfarrerin Ulrike Mey. Musikalisch umrahmt das Purcell Brass Ensemble den Abend mit ihrem Repertoire von Bach bis Musik aus „Star Wars“. 

Dazu gibt es wieder Musik und Brezel, ein Glas Wein oder Vilbeler Wasser. Auf Eintritt wird verzeichtet, um Spenden wird  gebeten. 

Weiterlesen

Drucken

Ferienspiele in den Herbstferien

Herzliche Einladung:
Ferienspiele vom 17.-20.10.2017

In diesem Jahr gibt es verschiedene Möglichkeiten an den Ferienspielen teilzunehmen;
- 09:30 - 13:30 Uhr (mit Mittagessen)
     "Mit Martin auf Entdeckertour"
     Spiel, Spaß und Kreativität
     rund um die Reformation
- 14:00 - 16:00 Uhr
     Proben für das Minimusical
     "Alles Liebe Martin Luther"
- Frühbetreuung ab 8 Uhr

thumb KiBiWo2017

Anmeldung hier

 

Drucken

  • Getragen von der Liebe Gottes wollen wir miteinander unseren Glauben in einer lebendigen Gemeinde vielseitig und lebensnah gestalten.
    Im Auftrag und begleitet von Jesus Christus sind wir für alle Menschen offen und laden sie ein, den Weg des Glaubens mitzugehen.
    Dabei bringen wir die Vielfalt unserer Erfahrungen mit Gott und unsere jeweiligen Fähigkeiten ein.

  • Einige wichtige Daten, Adressen und Kontakte rund um die Christuskirchengemeinde in Kurzform

    Adressen:

    Christuskirche              Grüner Weg 4, 61118 Bad Vilbel
    Auferstehungskirche     Lohstrasse,  61118 Bad Vilbel

    thumb Telegramm CK

  • Bankverbindung

    Christuskirchengemeinde Bad Vilbel
    BVB Frankfurter Volksbank
    IBAN: DE86 5019 0000 0001 1234 91
    BIC: FFVBDEFFXXX

    Haushaltskonto der Christuskirchengemeinde
    (z.B. für Freizeiten):
    Kontoinhaber: Ev. Regionalverwaltung Wetterau,
    IBAN: DE29 5206 0410 0004 1002 55
    (bei Überweisungen immer beim Stichwort „CK-BV“ und den Verwendungszweck angeben)

    Kollektenkasse der Christuskirchengemeinde
    (Spenden, zB für die Kinderheime in Südindien, die indische Partnerdiözese Amritsar, die Arbeit von Hugo Tempelman in Südafrika oder die Familienhilfe Procedi in Guatemala):
    IBAN: DE86 5019 0000 0001 1234 91
    (Verwendungszweck bitte angeben)

    Förderverein der Christuskirchengemeinde
    (für Unterstützung unserer Arbeit in den Bereichen Musik, Familien, Kinder und Jugend u.ä)
    IBAN DE78 5019 0000 6101 0167 47

  • Evangelische Christuskirchengemeinde Bad Vilbel     
    Grüner Weg 4
    61118 Bad Vilbel
    Tel: 06101 / 85355
    Fax: 06101 / 12411

    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Website:http://www.christuskirchengemeinde.de  

    Vorsitzender des Kirchenvorstandes:      Werner Kristeller
    Redaktionelle Verantwortung:                 Andreas Giese


    Öffnungszeiten Gemeindebüro:

    Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 h
    Donnerstag von 15 bis 17 h.

      

    Rechtliche Hinweise

    Linken erlaubt: Wir freuen uns, wenn Sie einen Link zu uns legen. Sie können dazu unser Logo verwenden, das wir auf Anfrage gerne in unterschiedlichen Formaten zur Verfügung stellen.
     
    Keine Haftung: Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

    Schutzrechtsverletzung: Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichem oder mutmaßlichem Willen. 

    Gemäß § 28 BDSG widersprechen wir jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe untenstehender Daten.

    Verantwortungsbereich: Dieses Impressum gilt für die Internetpräsenz unter der Adresse www.ckbv.de einschließlich derjenigen Subdomains vom Typ www.subdomain.ckbv.de, die auf einzelne Seiten der Internetpräsenz www.ckbv.de weitergeleitet werden.

    Abgrenzung: Die Web-Präsenz ist Teil des WWW und dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Web-Sites verknüpft, die folglich auch nicht diesem Verantwortungsbereich unterliegen und für die nachfolgende Informationen nicht gelten. Dass die Links weder gegen Sitten noch Gesetze verstoßen, wurde genau einmal geprüft: bevor sie hier aufgenommen wurden.
    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

    Solche Links, die zu fremden Webprojekten führen, erkennen Sie in der Regel daran, dass bei diesen Links ein neues Browserfenster aufgeht und/oder das die Adresszeile sich deutlich unterscheidet.

  • Datenschutz

    Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

    Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

    Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

    Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

     

  •  

    Wer an der Küste bleibt, kann keine neuen Ozeane entdecken.

    Magellan (1480 - 1521),

    Es gibt im Web viel zu entdecken - Hier finden Sie einige interessante oder weiterführende Links :

    Kirche in der Umgebung
    (Links zu Nachbargemeinden, Projekte in der Umgebung)

    ... zum Weiterlesen 
    (Kirche für Einsteiger, Denkschriften, Taufe, Abendmahl, Konfirmation...)

    Kirche allgemein 
    (Bibellexikon, Dekanat, Gesangbuchlieder)

    Nützliches in Bad Vilbel
    (Abfallkalender, Kino, Bürgeraktive, Burgfestspiele,...)

  •  Routenplanung

    Wegbeschreibungen:
    Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    Mit dem Auto aus Frankfurt (B 521)
    Mit dem Auto über die A661 und die B3

    Zur Routenplanung: einfach hier oder auf die Karte klicken

      Karte Bad Vilbel

    Wegbeschreibungen

    Zur Christuskirche / zum Gemeindezentrum

    Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln: S6 Frankfurt – Friedberg: Aussteigen in Bad Vilbel-Süd. 10 Min. Fußweg zur Christuskirche: vorgehen zum Kreisel, von dort nach schräg links in die Frankfurter Straße einbiegen (Geschäftsstraße am Woolworth vorbei). Durch die Innenstadt gehen und nach etwa 600m. nach rechts in den Grünen Weg einbiegen. Dort ist das Pfarrhaus direkt vor einem, links davon die Christuskirche mit dem Gemeindezentrum (unten).

    Mit dem Auto aus Frankfurt kommend: Richtung Friedberg über die Friedberger Landstraße, vorbei an der Friedberger Warte, der BG-Unfallklinik und dem Vilbeler Heilsberg geht es über die Frankfurter Straße direkt nach Bad Vilbel hinunter zum Kreisel. Dort die erste Ausfahrt in die Frankfurter Straße einbiegen (Geschäftsstraße am Woolworth vorbei). Durch die Innenstadt fahren und nach etwa 600m. nach rechts in den Grünen Weg einbiegen. Dort ist das Pfarrhaus direkt vor einem, links davon die Christuskirche mit dem Gemeindezentrum (unten).

    Mit dem Auto über die A661 und die B3 zur Ausfahrt „Bad Vilbel“ oder über die Landstraße aus Richtung Bad Homburg durch Massenheim hindurch: nach Bad Vilbel die Homburger Straße hinabfahren. An der Eisenbahnunterführung nach rechts bis zum Kreisel. Dort die letzte Ausfahrt in die Frankfurter Straße einbiegen (Geschäftsstraße am Woolworth vorbei). Durch die Innenstadt fahren und nach etwa 600m. nach rechts in den Grünen Weg einbiegen. Dort ist das Pfarrhaus direkt vor einem, links davon die Christuskirche mit dem Gemeindezentrum (unten).

     

    Zur Auferstehungskirche

    Die Auferstehungskirche (auf dem kirchlichen Friedhof) befindet sich am Ende der Lohstraße.
    Anfahrt von der Ortsmitte Bad Vilbel aus: 
    Am alten Rathaus (Adresse: Marktplatz 5 (Beginn der Frankfurter Strasse) in die Lohstraße einbiegen.
    Am Ende der Lohstraße liegt der kirchliche Friedhof - dort befindet sich ein Parkplatz, von dem aus man die Kirche nach wenigen Schritten aus erreicht. 
    Alternativ: Ecke Hanauer Straße / Vogelsbergstraße abbiegen in den Lindenweg (an Kleingärten vorbei), am „Hundeplatz“ links abbiegen (ausgeschildert ist der Friedhof), der Straße über den Bergrücken folgend.
    Man erreicht erst den städtischen Friedhof, der an den kirchlichen Friedhof angrenzt und damit auch an die Auferstehungskirche.